Autokratischer Vertreter Mohammeds trifft sich mit gewähltem Vertreter Gottes

Autokratischer Vertreter Mohammeds trifft sich mit gewähltem Vertreter Gottes


Es ist der erste Besuch eines Obersten Türken seit 59 Jahren: Papst Franziskus empfängt Recep Tayyip Erdogan im Vatikan! Weder werden die nackte Statuen wie seinerzeit bei dem Besuch der Perser verhüllt, noch legt Papst Franz verschämt sein schweres Brustkreuz ab wie seine Bischöfe auf dem islamisch besetzten jüdischen Tempelberg zu Jerusalem.

von Dr. Nathan Warszawski

 

In Gedenken des militärischen Einmarsches von Terroristen und anderen Halunken unter Führung der türkischen Armee ins nordsyrische Kurdistan schenkt der oberste Katholik dem Obersten Türken einen Friedensengel. Ein Friedensengel ist ein Symbol, das auf Frieden und Gerechtigkeit basiert, erklärt er seinem verblüfften Gast.

Das schleppende Gespräch zwischen den beiden unnützen Männern dauert 50 Minuten.

 

Worüber haben sich die beiden sterblichen Gottesvertreter derart lange Zeit unterhalten?

 

  1. Über staatlich sanktionierte Verfolgungen von Christen und anderen Ungläubigen in der Türkei
  2. Über staatlich tolerierte Ermordungen von Kurden im anatolischen Kurdistan
  3. Über Hintergründe, Genozide zu bestreiten
  4. Über Jerusalem
  5. Über die Notwendigkeit von Pomp bei überkommenen Machtstrukturen
  6. Über die Vor- und Nachteile, mit zwei Frauen gleichzeitig verheiratetet zu sein
  7. Sie erzählen sich pikante Witze

 

Maximal zwei Antworten sind richtig!

 

 

 

Numeri 24 : 9 - Foto: Screenshot


Mittwoch, 07 Februar 2018





"Das schleppende Gespräch zwischen den beiden unnützen Männern dauert 50 Minuten." Damit ist alles gesagt..☺☺..Nur so viel noch. 50min schleppend labern kostet Nerven. Ich könnts nicht. Insofern zieh ich vor den beiden "unnützen Männern" meinen Hut..☺☺...

Der mutmaßlichen Terrorist (Erdogan **** es ist nicht falsch. was Du schreibst, aber Erdogan ist bekanntlich  sehr klagefreudig Anm. d. Red.) Als was er macht ins besonders gegen Demokratische Republik Israel und Trumpf...... Seine Besuch ist politisch und nicht Religiosität ist... Mohammed-Amin Slemani kurdistan Nordirak Berlin Germany



Dieser Papst ist für mich sowieso eine Witzfigur! Er sollte sich lieber um kirchliche Belange kümmern, und weniger politische Ambitionen entwickeln. Er glaubt womöglich, der sich in Europa rasant ausbreitende Islam wird die katholische Kirche verschonen!

@Alex. NA HOFFENTLICH NICHT!!! Ich habe dafür immer mein "Todesliste" am Mann! Die genaue Adresse des Vatikans, für die Islamisten die mir in den nächsten 5 Minuten den Kopf abschneiden. Die Adresse des DER SPIEGEL Redaktion mit den GPS Koordinaten und der Telefonnummer der russischen Botschaft. Damit ich 5 Minuten bevor die Bomben fallen, noch schnell Anrufen kann und den Russen sagen, sie mögen doch bitte nicht diesen "Stopt Putin" Standort der Demagogie vergessen atomar zu beglücken. :-) +++ Nein, der Vatikan bzw. die katholische Kirche hat so viel Dreck am Stecken und hält so viel Wissen vor uns geheim... und nur daher kommt Erdogan vorbei. Herrschaftswissen austauschen!

Nur auf Grund einer idiotischen Erkenntnisblindheit, die darin besteht, dass im II. Vatikanischen Konzil (1962-1965) der islamische Allah als identisch mit dem dreieinigen Gott der Christenheit erklärt wurde („Nostra aetate“ und „Lumen gentium“), sind die geistigen Voraussetzungen geschaffen worden und ist es möglich geworden, dass sich der Islam unter dem Deckmantel der Friedlichkeit und Friedfertigkeit in Europa schleichend etablieren und sich inzwischen auch weitgehend politisch festigen konnte. Es ist also nicht verwunderlich wenn die heutige "Pfaffität" samt Oberhirten diese fatale Unterwürfigkeit fortsetzt. Schon damals hat das Konzil blind geirrt und alle Päpste in Folge werden schlussendlich, am Ende, die Dominanz des Islams in Europa zur Kenntnis nehmen müssen und den Untergang der Kirche "absegnen" dürfen. Die päpstliche Fußwascherei-Küsserei bei muslimischen "Obergläubigen", die signifikante Gleichmacherei mit "Halleluja-Allah und Gott" ist Verrat am Christen.

Bitte (Alex, München) Untertassen solchen Worte Juden Christen und Islam und Trenen bitte Religion mit Politik............. Die glauben dieser 3 Religion sind unschuldig was die Regime machen im Namen seine glauben.................................... als was Erdogan und Arabischen und andere Regime machen nur persönlichen kriminelle Wüt Enrgy gegen die andere mehr nicht, entweder die Regime leiden unter schlemmen krankenheit oder sind mit Hass gegen über andere aufgewachsen... Wer im Namen seine glauben andere töte oder misshandelt oder Foltert ob jüdischen oder Christische oder Muslimeisch sind Verbrecher und missachtet seine glaube..... Mohammed- Amin Slemani kurdistan Nordirak Berlin Germany