Jahr - Monat:



flag

NRW: 1.164 Euro monatlich für Leibwächter von Osama Bin Laden

NRW: 1.164 Euro monatlich für Leibwächter von Osama Bin Laden Der Leibwächter des Al-Qaida-Chefs erhält in NRW eine stattliche, vom Steuerzahler zwangsfinanzierte Monatshilfe aLs Asylbewerber.
[weiterlesen >>]



Kommentar zur neuen Parteispitze:

Kunstwerk SPD

Kunstwerk SPD Die SPD ist eine faszinierende Partei. Wie faszinierend, hat sie wieder gezeigt: Mit einer Zustimmung von nur 66 Prozent wurde Andrea Nahles schon angeschlagen in das Amt der Parteivorsitzenden gewählt. Nur Oskar Lafontaine schnitt 1995 schlechter ab, aber der trat immerhin gegen einen amtierenden Parteivorsitzenden an. Nahles hatte in der Flensburger Oberbürgermeistern Simone Lange nie eine ernsthafte Konkurrentin.
[weiterlesen >>]



Scheinheilige `Überraschung´:

Die antisemitischen Gäste arabischen Ursprungs

Die antisemitischen Gäste arabischen Ursprungs Was kommt heraus, wenn man Chuzpe, Unwissenheit und Populismus zusammenschüttet und kräftig umrührt?
[weiterlesen >>]



Jürgen Domian: `Nicht mehr meine Heimat´

Jürgen Domian: `Nicht mehr meine Heimat´ Zu den zuständen im kunterbunten Deutschland hat sich jetzt auch der prominente Readiomoderator Jürgen Domian in einer Kolumne für den Kölner Stadtanzeiger ebenso eindeutig wie lesenswert geäußert.
[weiterlesen >>]



Whistleblower-Schutz für Beschäftigte umfassender regeln

Whistleblower-Schutz für Beschäftigte umfassender regeln In Brüssel ist heute der Entwurf einer EU-Richtlinie zum Whistleblower-Schutz vorgestellt worden. DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach sagte dazu in Berlin:
[weiterlesen >>]



Berlin: Antisemitismus reflektiert [Video]

Berlin: Antisemitismus reflektiert [Video] Die FDP Reinickendorf Nord hat sich im vergangenen Jahr intensiv an einer Aktion zur Reinigung der sogenannten Stolpersteine im Bezirk beteiligt.
[weiterlesen >>]



Evangelische Kirche im Rheinland:

Staatsgründung Israels `ein Datum im christlichen Märtyrerkalender´

Staatsgründung Israels `ein Datum im christlichen Märtyrerkalender´ `Zum ersten Mal in der Geschichte der Evangelischen Kirche im Rheinland reisen Mitglieder der Kirchenleitung gemeinsam mit Vertretern jüdischer Gemeinden nach Israel. Anlass ist das 70-jährige Bestehen des Staates Israels sowie eine Bekräftigung der gemeinsamen Verantwortung im Kampf gegen Antisemitismus in unserer Gesellschaft.´
[weiterlesen >>]



Kippa und Kopftuch - Der Unterschied

Kippa und Kopftuch - Der Unterschied Am 17. April 2018 wurde auf offener Straße in Berlin ein arabischer Israeli, der eine Kippa trug, von einem arabischen Syrer mit einem Gürtel angegriffen und geschlagen. Der Angreifer brüllte dabei auf arabisch „Jude! Jude!“ Er meinte es als Beleidigung.
[weiterlesen >>]



Broders Spiegel: Alarmsignale werden überhört [Video]

Broders Spiegel: Alarmsignale werden überhört [Video] Waren die Übergriffe auf nicht-islamische Schüler an deutschen Schulen nicht ein unüberhörbares Alarmsignal?
[weiterlesen >>]



Bekommt das Land Berlin einen Antisemitismus-Beauftragten?

Flucht aus der Verantwortung

Flucht aus der Verantwortung Nach neuen antisemitischen Vorfällen in Berlin wird in der deutschen Hauptstadt über einen Beauftragten für die Bekämpfung von Judenhaß diskutiert. Nachdem ein junge Gast der Stadt aus Israel antisemitisch beleidigt und mit einem Gürtel attackiert worden war, hatte Raed Saleh, der Chef der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, die Berufung eines solchen Beauftragten vorgeschlagen.
[weiterlesen >>]



Bayern-Trend: Aktuelle Zahlen aus dem Freistaat

Bayern-Trend: Aktuelle Zahlen aus dem Freistaat Das Meinungsforschungsinstitut INSA hat die neuesten Zahlen zur politischen Stimmung in Bayern veröffentlicht.
[weiterlesen >>]



Neue Webseite: Materialsammlung für Lehrkräfte zur besseren Vermittlung des Judentums in der Schule

Neue Webseite: Materialsammlung für Lehrkräfte zur besseren Vermittlung des Judentums in der Schule Die Kultusministerkonferenz (KMK) und der Zentralrat der Juden in Deutschland haben zur Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer eine kommentierte Materialsammlung zur Vermittlung des Judentums in der Schule bei einer gemeinsamen Fachtagung am Mittwoch in Berlin vorgestellt. Sie ist abrufbar unter www.zentralratderjuden-kmk.de.
[weiterlesen >>]



Eine schonungslos ehrliche Dokumentation - `Allein unter Flüchtlingen´

Eine schonungslos ehrliche Dokumentation -  `Allein unter Flüchtlingen´ Die Dokumentation „Allein unter Flüchtlingen“ mit Tuvia Tenenbom zeigt schonungslos, wie in Deutschland Flüchtlinge in ihrer Hoffnungslosigkeit missbraucht werden, damit sich Deutsche als neue Herrenmenschen der Moral feiern können. Die Dokumentation ist schonungslos schmerzhaft, dabei teilweise bitter komisch und daher so unfassbar wichtig. Sie ist sieben Tage lang in der Mediathek des SWR abrufbar:
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Nazi-Konzert in Sachsen:

Das Gespenst des Faschismus

Das Gespenst des Faschismus Ostsachsen, direkt an der Neiße gelegen, das hübsche Kleinstädtchen Ostritz.
[weiterlesen >>]



Die `moderne Linke´ und der Antisemitismus

Die `moderne Linke´ und der Antisemitismus Eins der wesentlichen, konstitutiven Wesensmerkmale der modernen Linken ist ihr Antisemitismus. Ein weiteres ist ihr vermeintlicher Antifaschismus.
[weiterlesen >>]



Infratest: Union und SPD verlieren an Zuspruch

Infratest: Union und SPD verlieren an Zuspruch Im aktuellen ARD-Deutschlandtrend verlieren Union und SPD – die `Große Koalition´ landet wieder unterhalb der 50-Prozent-Marke.
[weiterlesen >>]



Merkel zum Girls´Day: Schon einige Fortschritte, aber noch viel zu tun

Merkel zum Girls´Day: Schon einige Fortschritte, aber noch viel zu tun Bundeskanzlerin Angela Merkel will beim Girls´Day am kommenden Mittwoch im Bundeskanzleramt Mädchen mit technischen Berufen vertraut machen. "Wir haben zwar schon einige Fortschritte gemacht – ich selbst habe ja auch Physik studiert – aber es bleibt noch viel zu tun", sagt Merkel in ihrem neuen Videopodcast. Die Veranstaltung im Bundeskanzleramt ist der Auftakt zum "Girls‘Day" in ganz Deutschland am 26. April.
[weiterlesen >>]



Augsteins Opfer

Augsteins Opfer Von Karim Dabbouz
[weiterlesen >>]




Zu Caroline Glick: `Deutschland stiftet einen neuen Weltkrieg an´

Zu Caroline Glick: `Deutschland stiftet einen neuen Weltkrieg an´ Einer der wichtigsten Helfer des Iran ist nach Angaben der international gefeierten Kolumnistin Caroline Glick Deutschland mit seiner Kanzlerin[1] Angela Merkel.
[weiterlesen >>]



73. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des KZ-Sachsenhausen

73. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des KZ-Sachsenhausen Grütters: Zivilcourage und Verantwortungsbewusstsein gegen Hass und Hetze
[weiterlesen >>]




Neues von Sigmar Gabriel:

Falscher Freund

Falscher Freund Sigmar Gabriel, der als deutscher Außenministerdarsteller nichts unversucht ließ, die ohnehin schon ruinierten Beziehungen Berlins zum jüdischen Staat noch weiter zu belasten, hat gegenüber der Tageszeitung Die Welt erklärt, er würde seine 2012 geäußerte Gleichsetzung Israels mit dem ehemaligen Apartheid-Regime in Südafrika »nicht wiederholen«, da Israel »ein demokratischer Staat« sei.
[weiterlesen >>]



Mit Regenbogenbadehosen –und Wasserballkappen gegen Homophobie

Mit Regenbogenbadehosen –und Wasserballkappen gegen Homophobie Die 1. Bundesligamannschaft im Wasserball der SG Neukölln e.V., der Berliner Schwimm-Verband e.V., der LSVD und Vorspiel SSL Berlin e.V. setzen am 21.04.2018 mit einem Aktionstag ein deutliches Zeichen gegen Homophobie.
[weiterlesen >>]



Nach antisemitischen Gürtelangriff: Haftbefehl gegen Syrer

Nach antisemitischen Gürtelangriff: Haftbefehl gegen Syrer Der antisemitische Angriff auf offener Straße im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg sorgte auch international für Aufsehen und Empöhrung.
[weiterlesen >>]



1.2 Frühbucher_300x250

Hannack: Brauchen deutlich mehr Maßnahmen gegen Ausbildungslosigkeit

Hannack: Brauchen deutlich mehr Maßnahmen gegen Ausbildungslosigkeit Zum heute veröffentlichten Berufsbildungsbericht 2018 der Bundesregierung sagte Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende, am Mittwoch in Berlin:
[weiterlesen >>]




AJC schockiert nach jüngstem antisemitischen Angriff in Berlin [Video]

AJC schockiert nach jüngstem antisemitischen Angriff in Berlin [Video] Das AJC fordert nach dem jüngsten antisemitischen Übergriff in Berlin eine zügige Aufklärung des Vorfalls und ein unmissverständliches Zeichen der Politik. Eine Veröffentlichung von Fallzahlen der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS) bestätigt indes wachsende Sorgen der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland und verweist auf einen möglichen Anstieg judenfeindlicher Vorfälle.
[weiterlesen >>]



Knobloch: Hut ab vor dem Mut der Preisträger, die diesen Preis nicht mehr mittragen wollen

Knobloch: Hut ab vor dem Mut der Preisträger,  die diesen Preis nicht mehr mittragen wollen Statement von Dr. h.c. Charlotte Knobloch zur jüngsten Entwicklung nach der Echo-Verleihung an Kollegah und Farid Bang:
[weiterlesen >>]



70 Jahre Israel:

Deutsch-Israelische Gesellschaft gratuliert dem Staat Israel zum Unabhängigkeitstag

Deutsch-Israelische Gesellschaft gratuliert dem Staat Israel zum Unabhängigkeitstag Die Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V. (DIG) mit ihren bundesweit mehr als 5000 Mitgliedern gratuliert Israel und seinen Bürgern zum 70. Yom Haatzmaut, dem Jahrestag der Staatsgründung am 14. Mai 1948, nach jüdischer Zeitrechnung der 5. Ijar 5708. In diesem Jahr fällt der 5. Ijar auf den 19. April, daher wird der Unabhängigkeitstag in Israel schon heute gefeiert.
[weiterlesen >>]



Merkel reist nach Washington

Merkel reist nach Washington Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, teilt mit:
[weiterlesen >>]



Eine `homosexuelle Verschwörung´?

Eine `homosexuelle Verschwörung´? Gedenken an die homosexuellen Häftlinge des KZ Sachsenhausen
[weiterlesen >>]



Unangenehme Dokumentationen werden in Deutschland nur nach Mitternacht gesendet

Unangenehme Dokumentationen werden in Deutschland nur nach Mitternacht gesendet Wieder einmal versuchen die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten, eine unangenehme Dokumentation zu versenden.
[weiterlesen >>]




Video: Jugendlicher in Berlin antisemitisch angegriffen

Video: Jugendlicher in Berlin antisemitisch angegriffen In Berlin ist es erneut zu einem tätlichen antisemitischen Angriff gekommen.
[weiterlesen >>]



Junge Liberale positionieren sich auf FDP-Landesparteitag:

Klare Stellung gegen die antisemitische BDS-Boykottkampagne

Klare Stellung gegen die antisemitische BDS-Boykottkampagne Die Jungen Liberalen haben auf dem Berliner FDP-Landesparteitag einen Antrag eingebracht, der sich deutlich gegen die antisemitische Boykottkampagne BDS richtet und diese verurteilt. Der angenommene Antrag ist eine klare Positionierung der Liberalen gegen die, hauptsächlich von Islamisten und Linksextremisten betriebene Boykottkamapgne gegen israelische Produkte und Dienstleistungen.
[weiterlesen >>]