Jahr - Monat:



flag

`Leitkultur auch für Muslime´

`Leitkultur auch für Muslime´ Warum Karl Lagerfeld Recht hat - ein Gastkommentar von Charlotte Knobloch im Focus.
[weiterlesen >>]



`Juden werden hier nicht bedient´:

Herrschen in Deutschland wieder klare Verhältnisse?

Herrschen in Deutschland wieder klare Verhältnisse? Die Fluggesellschaft Kuwait Airways des arabischen Emirates Kuwait braucht keine Juden aus Israel von Frankfurt/M (Deutschland) aus zu befördern. So entscheidet das Frankfurter Landgericht und weist die Klage eines Juden aus Israel in zweiter Instanz ab.
[weiterlesen >>]



Deutschland und Österreich: Imame warnen Muslime vor Integration

Deutschland und Österreich: Imame warnen Muslime vor Integration Kein Begriff wird in der Debatte um Zuwanderer in Deutschland und Österreich so oft benutzt wie der der `Integration´. Doch die für viele muslimische Migranten wichtigste Institution leistet dazu meist keinen Beitrag oder kämpft sogar aktiv gegen Integration: die Moschee. Das ist das Ergebnis einer offiziellen Studie aus Österreich und von privaten Recherchen eines deutschen Journalisten.
[weiterlesen >>]



Kommentar:

Eine Welt im Wandel - und was bedeutet das für Deutschland?

Eine Welt im Wandel - und was bedeutet das für Deutschland? Bereits kein ganzes Jahr nach dem Amtsantritt Donald Trumps und keine anderthalb Jahre nach dem Pro-Brexit-Votum ist politisches Business-as-usual in Germany weitgehend unmöglich.
[weiterlesen >>]



Israeli gewinnt Deutschen Hörspielpreis der ARD

Israeli gewinnt Deutschen Hörspielpreis der ARD Das Hörspiel `Broken German´ des Israelis Noam Brusilovsky ist am Samstagabend (11.11.) mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD ausgezeichnet worden
[weiterlesen >>]



Innovative Forschung mit dem Ziel, Tierversuche zu vermeiden

Innovative Forschung mit dem Ziel, Tierversuche zu vermeiden Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt überreicht heute in Berlin den 36. Tierschutzforschungspreis
[weiterlesen >>]



Berliner Polizeiakademie bleibt in den Schlagzeilen:

Polizeischüler soll gegen Israel und Schwule gehetzt haben

Polizeischüler soll gegen Israel und Schwule gehetzt haben Die Polizeiakademie in Berlin kommt nicht aus den Negativschlagzeilen. Nahezu täglich sorgen neue Enthüllungen für Aufregung und Empöhrung.
[weiterlesen >>]



ZDF: Dreiste Täuschung zum Familiennachzug

ZDF: Dreiste Täuschung zum Familiennachzug von Joachim Nikolaus Steinhöfel
[weiterlesen >>]



Gehbehinderten Mann hinterrücks niedergestochen

Gehbehinderten Mann hinterrücks niedergestochen Berlin ist nicht alleine - auch in Köln ufert die Kriminalität aus. Innerhalb weniger Tage kam es zu einer ganzen Serie von Messerangriffen auf Passanten.
[weiterlesen >>]



`Familienvielfalt - alles klar?´

`Familienvielfalt - alles klar?´ Fachgespräch am 20. November 2017 von 16 bis 19 Uhr im Rathaus Kreuzberg
[weiterlesen >>]




Kommentar:

Nullnummer Jamaika - die Sondierungspapiere

Nullnummer Jamaika - die Sondierungspapiere Wer schon immer das Gefühl hatte, dass die so genannten Jamaika-Verhandlungen nichts als Schautheater für die Öffentlichkeit sind, kann sich nur bestätigt sehen.
[weiterlesen >>]



Frankfurter Skandalurteil:

Zentralrat der Juden fordert Sanktionen für Kuwait Airways

Zentralrat der Juden fordert Sanktionen für Kuwait Airways Der Zentralrat der Juden in Deutschland nimmt das Urteil des Landgerichts Frankfurt, das die Klage eines israelischen Staatsbürgers auf Beförderung mit Kuwait Airways abgewiesen hat, mit Unverständnis zur Kenntnis.
[weiterlesen >>]



JVA Berlin-Tegel:

Inhaftierter Islamist soll aus der Zelle heraus Terrorpropaganda verbreiten

Inhaftierter Islamist soll aus der Zelle heraus Terrorpropaganda verbreiten Auch wenn man in einer Justizvollzugsanstalt inhaftiert ist, muss das nicht bei der Verbreitung von Terrorpropaganda hinderlich sein. Zumindest nicht in Berlin.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Trotz Fussfessel:

Islamistischer Gefährder kann über deutschen Flughafen ausreisen - und kündigt Rückkehr an

Islamistischer Gefährder kann über deutschen Flughafen ausreisen - und kündigt Rückkehr an Ein radikaler Islamist konnte trotz Fussfessel an einem deutschen Flughafen ein Flugzeug besteigen und ausreisen – jetzt wurde die Überwachung auch gleich eingestellt.
[weiterlesen >>]



Grütters: Lesekompetenz ist Grundlage zum Verstehen der Welt!

Grütters: Lesekompetenz ist Grundlage zum Verstehen der Welt! Über 160.000 Vorleserinnen und Vorleser werden sich am Bundesweiten Vorlesetag beteiligen.
[weiterlesen >>]



Die Anschläge im Bataclan (Paris, 2015) und im Olympischen Dorf (München,1972) haben eine Gemeinsamkeit

Die Anschläge im Bataclan (Paris, 2015) und im Olympischen Dorf (München,1972) haben eine Gemeinsamkeit Am 13. November 2015 wurden im Theater Bataclan in Paris neunzig Menschen von drei schwer bewaffneten Terroristen ermordet. Die Terroristen feuerten zunächst mit Kalaschnikow-Sturmgewehren in das Publikum und warfen Handgranaten in die Menge. Danach zogen sich die Attentäter mit einigen Geiseln in die oberen Etagen zurück. Dort verbarrikadierten sie sich und ermordeten die Geiseln auf bestialische Art.
[weiterlesen >>]



Berlins Zukunft ist das Plumpsklo!

Berlins Zukunft ist das Plumpsklo! Berlin hat jede Menge Probleme: Die Stadt verwahrlost in immer schnellerem Tempo, die öffentlichen Parks verkommen zu Gefahrenzonen, viele Schultoiletten sind unbenutzbar, es mehren sich die Gebiete, die man abends besser nicht mehr betreten sollte, der Alexanderplatz ist auch tagsüber gefährlich, die Berliner Staatsanwaltschaft nicht mehr handlungsfähig, die Polizei und ihre Akademie teilweise von arabischen Clans unterwandert.
[weiterlesen >>]



RTL rastet mit Nazi-Jargon gegen kritischen Modemacher aus:

Was erlauben Lagerfeld?

Was erlauben Lagerfeld? RTL exklusiv (unter Frauke Ludwig) berichtete über Karl Lagerfelds Kritik an Frau Merkel und ihrer Flüchtlingspolitik: `Selbst wenn Jahrzehnte dazwischen liegen, kann man nicht Millionen Juden töten und später dann Millionen ihrer schlimmsten Feinde holen.´
[weiterlesen >>]




Spendenaufruf Erdbeben in Kurdistan

Spendenaufruf Erdbeben in Kurdistan Das verheerende Erdbeben in Kurdistan hat hunderte Menschen getötet, tausende verletzt und zigtausende obdachlos gemacht.
[weiterlesen >>]



Roger Waters, der WDR und der Antisemitismus:

Demokratiewächter

Demokratiewächter In Deutschland, heißt es oft in freilich schnell wieder vergessenen Sonntagsreden, sei kein Platz für Antisemitismus.
[weiterlesen >>]



Die Botschaft gratuliert dem DIG-Präsidenten zur Wiederwahl

Die Botschaft gratuliert dem DIG-Präsidenten zur Wiederwahl Bei der Hauptversammlung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) am vergangenen Wochenende ist Hellmut Königshaus als deren Präsident in seinem Amt bestätigt worden.
[weiterlesen >>]



G20-Fachtagung zur Radikalisierungsprävention

G20-Fachtagung zur Radikalisierungsprävention Der Staatssekretär im Bundesfamilienministerium Dr. Ralf Kleindiek hat die G20-Fachtagung `nPreventing Radicalisation - Towards Resilient Societies´ eröffnet. Die Fachtagung findet unter deutscher Präsidentschaft in Berlin statt.
[weiterlesen >>]



Wegen Antisemitismus:

Flugverbot für Kuwait Airways in Deutschland?

Flugverbot für Kuwait Airways in Deutschland? Das Frankfurter Landgericht muss klären, ob eine kuwaitische Fluggesellschaft rechtmäßig handelte, als sie sich weigerte, einen in Deutschland lebenden Israeli an Bord zu lassen. Die Grundlage für diese Weigerung ist ein antisemitisches Gesetz, das seit 1964 in Kuwait gilt. Ein Politiker der Grünen fordert nun den Entzug der Start- und Landerechte für die Airline.
[weiterlesen >>]



Denunziantentum heißt jetzt Zivilcourage [Video]

Denunziantentum heißt jetzt Zivilcourage [Video] Von Peter Grimm
[weiterlesen >>]



1.2 Frühbucher_300x250

Die alltägliche Unbildung in Deutschland

Die alltägliche Unbildung in Deutschland Kürzlich war ich Gastlektorin an einer Hochschule im Norden Deutschlands, die ich aus Höflichkeit nicht näher bezeichnen will.
[weiterlesen >>]



Fakten zu den Statistiken antisemitischer Straftaten

Fakten zu den Statistiken antisemitischer Straftaten Sollten Sie wieder mal eine Statistik über antisemitische Straftaten gelesen haben, präsentiert Tapfer im Nirgendwo Ihnen ein paar wichtige Auszüge aus dem „Bericht des Unabhängigen Expertenkreises Antisemitismus“ des 18. Deutschen Bundestags vom 7. April 2017 (Drucksache 18/11970).
[weiterlesen >>]



Der Feind über den eigenen Reihen

Der Feind über den eigenen Reihen Von Alexander Wendt
[weiterlesen >>]



BDS in Berlin: Am Jahrestag der Pogromnacht gegen Israel gehetzt

BDS in Berlin: Am Jahrestag der Pogromnacht gegen Israel gehetzt Die Berliner BDS-Gruppe hat am Jahrestag der Pogromnacht von 1938 in der Nähe eines früheren Deportationsortes gegen den jüdischen Staat demonstriert. Das fand auch der Regierende Bürgermeister infam. Nun bietet sich ihm gleich die nächste Gelegenheit, gegen Antisemitismus in seiner Stadt vorzugehen: In einem mit viel öffentlichem Geld subventionierten Kino soll ein erklärter Israelhasser einen Preis verliehen bekommen.
[weiterlesen >>]



Was in Berlin so alles mit Steuergeldern gefördert wird:

Bei den Spinnern von Babylon

Bei den Spinnern von Babylon Mit über 350.000 Euro im Jahr wird laut Haushaltsplan in Berlin das Babylon Kino subventioniert. Am 14. Dezember 2017 wird in genau diesem Kino eine Preisverleihung stattfinden, bei der so ziemlich alle Typen anwesend sind, die in der Szene der Verschwörungstheoretiker, Israelhasser und Antisemiten Rang und Namen haben.
[weiterlesen >>]



Lehren aus den G20-Krawallen in Hamburg:

Für einen Politiker-Rücktritt muss es Tote geben

Für einen Politiker-Rücktritt muss es Tote geben Die Antifa-Krawlle anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg konnten nicht mehr verharmlost und unter den Teppich gekehrt werden. Zwar wurden nicht die Zahlungen an die Links-Extremisten aus den Staatskassen eingestellt, was im ersten Schock nicht nur Hamburgs Oberbürgermeister Scholz, sondern auch Bundesinnenminister de Maizière in Aussicht gestellt hatten.
[weiterlesen >>]



Bewachen erlaubt, festhalten verboten

Bewachen erlaubt, festhalten verboten Ein Abschiebehäftling legt Feuer in seiner Zelle und nutzt das Durcheinander zur Flucht.
[weiterlesen >>]



Karl Lagerfeld zum wachsenden Antisemitismus

Karl Lagerfeld zum wachsenden Antisemitismus Das Zitat der Woche kommt von dem weltberühmten Modezaren.
[weiterlesen >>]



`Antisemitismus ist Gotteslästerung´

`Antisemitismus ist Gotteslästerung´ Die EKD (Evangelische Kirche in Deutschland) hat eine bemerkenswert gute Broschüre herausgegeben: `Antisemitismus und was wir dagegen tun können / Vorurteile / Ausgrenzungen / Projektionen.´
[weiterlesen >>]



Nachtrag:

9. November - Der Judenhass ist heute!

9. November - Der Judenhass ist heute! Heute ist der 9. November. Wieder gibt es in ganz Deutschland Gedenkveranstaltungen. Die Deutschen lieben es, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Jedes Jahr setzen sie sich ein bisschen mehr auseinander. Heute sitzen sie so weit weg, dass sie gar nicht mehr sehen können, was doch so offensichtlich ist: Der Judenhass ist heute!
[weiterlesen >>]