Jahr - Monat:



flag

Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 21.06.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 21.06.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Bat Yam

[IsraVideo] Bat Yam Das heutige Video führt uns nach Bat Yam.
[weiterlesen >>]



10 Jahre Hamas-Diktatur:

Gewaltregime im Küstenstreifen

Gewaltregime im Küstenstreifen Seit zehn Jahren kontrolliert die islamistische Hamas den Gazastreifen. Wirtschaft, Strom- und Wasserversorgung funktionieren mehr schlecht als recht. Die Probleme sind größtenteils hausgemacht.
[weiterlesen >>]



Die wahre Tragödie der Palästinenser: Gescheiterte Führung

Die wahre Tragödie der Palästinenser: Gescheiterte Führung Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) im Westjordanland und die Hamas im Gazastreifen mögen zwar miteinander im Krieg liegen, aber bei einem Thema scheinen sich die rivalisierenden Parteien einig zu sein: wenn es darum geht, ihre Kritiker zum Schweigen zu bringen und einzuschüchtern. Für alle, die sich mit der undemokratischen Natur der PA und der Hamas auskennen, ist das allerdings keine Überraschung.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Dienstag, 20.06.2017

Die täglichen Vorkommnisse  - Dienstag, 20.06.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Bauerbeiten zu neuer Stadt in Samaria haben beonnen

Bauerbeiten zu neuer Stadt in Samaria haben beonnen Erstmals seit 25 Jahren wird in den israelischen Landesteilen Judäa und Samaria eine neue Stadt gegründet.
[weiterlesen >>]



Griechisch-israelische Regierungskonsultationen

Griechisch-israelische Regierungskonsultationen In Thessaloniki sind am Donnerstag die israelisch-griechischen Regierungskonsultationen unter Vorsitz von Premierminister Benjamin Netanyahu und seinem griechischen Amtskollegen Alexis Tsipras zu Ende gegangen.
[weiterlesen >>]



Netanjahu trauert um `einen der größten Freunde´ Israels

Netanjahu trauert um `einen der größten Freunde´ Israels Die Nachricht vom Tod des Altbundeskanzlers Helmut Kohl hat bei Politikern weltweit Anteilnahme ausgelöst. Israels Premierminister Netanjahu nannte den Verstorbenen „einen der größten Freunde des Staates Israel“.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Tel Aviv

[IsraVideo] Tel Aviv Das heutige Video ist schon etwas älter, hat aber nichts von seiner Aktualität verloren.
[weiterlesen >>]



Wie Israel den westlichen Trend zu mehr Souveränität nutzen kann

Wie Israel den westlichen Trend zu mehr Souveränität nutzen kann In mehreren westlichen Ländern wendet sich der Trend dahin mehr Souveränität für den eigenen Staat geltend zu machen. Wenn Israels Führungskräfte diese Entwicklung studieren und verstehen, kann das wichtige Perspektiven für die Gestaltung der Politik eröffnen. Manche Bekundungen der „zunehmenden Souveränität“ sind bedeutend.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 19.06.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 19.06.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Trump lädt Familie ermordeter israelischer Polizistin ein

Trump lädt Familie ermordeter israelischer Polizistin ein Während Terrorführer und Holocaustleugner Abbas Familien von Terroristen einlädt, lädt die neue US-Administration die Familien von Terroropfern ein.
[weiterlesen >>]



Tödlicher Messerangriff auf Polizistin - Fatah wirft Israel `Kriegsverbrechen´ vor

Tödlicher Messerangriff auf Polizistin - Fatah wirft Israel `Kriegsverbrechen´ vor Drei palästinensische Terroristen haben am Freitag in Jerusalem Anschläge verübt. Dabei kam eine israelische Polizistin ums Leben. Die Angreifer wurden getötet. Die Fatah lobt die Terroristen als Helden und verurteilt ihren Tod als „Kriegsverbrechen“. Unterdessen entschuldigt sich die BBC für eine irreführende Überschrift.
[weiterlesen >>]



Die Wahrheit über die Palästinenser

Die Wahrheit über die Palästinenser Vorabbemerkung: Dieser Artikel ist eine Bestätigung dessen, was Esther Schapira in ihren Artikeln und Vorträgen zu journalistischer Arbeit in Israel und den Palästinensergebieten immer wieder hervorzuheben bemüht ist.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

[IsraVideo] Baseball im Kibbutz Gezer

[IsraVideo] Baseball im Kibbutz Gezer Baseball in Israel.
[weiterlesen >>]



Israel und Strom für Gaza:

In der Falle

In der Falle Israel hat, wie die Palestinian Energy and Natural Resources Authority (PENRA) auf ihrer Website mitteilt, am Montag damit begonnen, dem Wunsch des Regimes in Ramallah nachzukommen, die Versorgung Gazas mit elektrischer Energie einzuschränken. Konnten schon bisher die von Ramallah bestellten Energiemengen den Bedarf nicht decken, wird Energie in Gaza nun noch seltener.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 18.06.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 18.06.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Terrortunnel unter Schule entdeckt

Terrortunnel unter Schule entdeckt Die Terrororganisation Hamas hat im Gazastreifen einen Tunnel zum Schmuggel von Waffen und anderen Materialien gebaut, der unter zwei aneinandergrenzenden vom Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) Schulen verläuft. Dies wurde in der vergangenen Woche entdeckt.
[weiterlesen >>]



Israel hilft anderen Ländern bei der Bekämpfung der Wüstenbildung

Israel hilft anderen Ländern bei der Bekämpfung der Wüstenbildung Unter Wüstenbildung oder Versteppung versteht man die Degeneration zu trockenen, halbtrockenen und subhumiden Gebieten als Folge menschlicher Einwirkung, des Klimawandels und verschiedener weiterer Faktoren.
[weiterlesen >>]




Jordaniens Stück Papier und was man damit tun sollte

Jordaniens Stück Papier und was man damit tun sollte Gedanken zu einem Text, verbreitet von der staatlichen jordanischen Nachrichtenagentur.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Jerusalem

[IsraVideo] Jerusalem Ein weiteres Video der ewigen und unteilbaren Hauptstadt des jüdischen Staates.
[weiterlesen >>]



Terrorangriff in Jerusalem:

Krieg 8Video]

Krieg 8Video] Bei Angriffen »palästinensischer« Terroristen wurden am Freitag in der israelischen Hauptstadt eine Polizistin ermordet und mehrere Passanten verletzt. Die Angreifer wurden von Sicherheitskräften erschossen. Bei den offenbar koordinierten Überfällen in Jerusalem wurde die Grenzpolizistin Hadas Malka von einem Angreifer mit mehreren Messerstichen verletzt und erlag ihren Wunden.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Samstag, 17.06.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Samstag, 17.06.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



IS bekennt sich zu Terrorangriff in Jerusalem

IS bekennt sich zu Terrorangriff in Jerusalem Der `Islamische Staat´(IS) hat sich zu einem Terrorangriff in der israelischen Hauptstadt bekannt.
[weiterlesen >>]



Regionales Seminar zur Verbesserung der Olivenproduktion

Regionales Seminar zur Verbesserung der Olivenproduktion Das Internationale Management Institut in Galiläa (Nahalal) hat im Mai ein regionales Seminar zur Verbesserung der Olivenproduktion abgehalten.
[weiterlesen >>]



1.2 Frühbucher_300x250

[IsraVideo] Lichtershow am Davidsturn

[IsraVideo] Lichtershow am Davidsturn Eine besondere Lichtshow zum Jubiläum.
[weiterlesen >>]



Erste palästinensische Stadt soll bis in Zone C reichen

Erste palästinensische Stadt soll bis in Zone C reichen Der geplante Ausbau Kalkilijas im Nordwesten des Westjordanlandes erhitzt derzeit die Gemüter israelischer Politiker. Für die Erweiterung der palästinensischen Stadt soll Land, das bisher unter vollständiger israelischer Kontrolle steht, an die Palästinenser abgegeben werden.
[weiterlesen >>]



Abbas-Regime:

Menschenfeinde

Menschenfeinde Wie die Jerusalem Post unter Berufung auf Quellen bei der »NGO« Physicians for Human Rights Israel berichtet, hat das Regime des »Palästinenserpräsidenten« Abu Mazen Gaza seit über drei Monaten nicht mehr mit Medikamenten und medizinischem Gerät beliefert. Krankenhäuser könnten daher ihre Vorräte nicht mehr auffüllen, mehr als 270 Arten von Ersatzteilen würden fehlen.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Freitag, 16.06.2017

Die täglichen Vorkommnisse  - Freitag, 16.06.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Mit israelischer Tinte Organe drucken

Mit israelischer Tinte Organe drucken s klingt nach Science-Fiction: Organe sollen demnächst aus dem Drucker kommen. Eine israelische Firma hat jetzt das Patent für die dazu passende Druckertinte angemeldet.
[weiterlesen >>]



Gedenklauf für 4jähriges Terroropfer

Gedenklauf für 4jähriges Terroropfer 800 Israelis nehmen an einem Lauf im Gedenken für ein 4 Jahre altes Opfer islamistischen Terrors teil.
[weiterlesen >>]



Stromnot in Gaza?

Verantwortungslos

Verantwortungslos Noch vor wenigen Jahren wäre undenkbar gewesen, was seither als »Energiekrise« die Bevölkerung Gazas belastet. Damals kam die EU für die Versorgung Gazas mit elektrischer Energie auf: Die PA in Ramallah bestellte Strom sowie Treibstoff für das Kraftwerk in Gaza in Israel – und Brüssel zahlte nach Prüfung der Ausgaben, indem es die Rechnungen direkt bei den Lieferanten beglich.
[weiterlesen >>]



Islamistischer Terror:

Ambitionen, nicht Verzweiflung

Ambitionen, nicht Verzweiflung Die Verehrung des Todes durch die palästinensischen Selbstmord-Attentäter verstehen
[weiterlesen >>]



Warum wird Abbas `Zwei Staaten für zwei Völker´ nicht akzeptieren?

Warum wird Abbas `Zwei Staaten für zwei Völker´ nicht akzeptieren? Es herrscht die verbreitete, jedoch falsche Auffassung, dass Mahmoud Abbas endlich bereit ist, die im November 1947 von der UN vorgeschlagene Zwei-Staaten-Lösung zu akzeptieren, bei der das Völkerbundsmandat für Palästina in zwei Teile aufgeteilt wurde: einer für das jüdische Volk, der andere für das arabische Volk.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 15.06.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 15.06.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Premierminister Netanyahu zur Stromproblematik im Gazastreifen

Premierminister Netanyahu zur Stromproblematik im Gazastreifen Premierminister Benjamin Netanyahu hat sich am Dienstag zur Stromproblematik im Gazastreifen geäußert. Am Rande einer Veranstaltung sagte er:
[weiterlesen >>]



Video: IDF trainiert auf Zypern

Video: IDF trainiert auf Zypern Kommandoeinheit der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF/Zahal) zum Training auf Zypern.
[weiterlesen >>]



Wollte Israel 1967 eine Atombombe zünden?

Wollte Israel 1967 eine Atombombe zünden? Über das israelische Atomprogramm gibt es viele Spekulationen. Eine stützt sich auf einen vor vier Jahren verstorbenen Brigadegeneral, der allerdings die einzige Quelle für seine Behauptung ist.
[weiterlesen >>]



Nach Abbas´ antisemitischen Tiraden im EU-Parlament:

Stellungnahmen von Abgeordneten und Fraktionen

Stellungnahmen von Abgeordneten und Fraktionen Am 23. Juni 2016 hielt Mahmud Abbas eine Rede im Europäischen Parlament, in der er wahrheitswidrig behauptete, Rabbiner hätten zur Vergiftung von Brunnen im Nahen Osten aufgerufen.
[weiterlesen >>]



Nahost:

Status quo

Status quo Auf Aussagen prominenter »Palästinenser« sollte man sich nicht ohne Skepsis verlassen.
[weiterlesen >>]