Jahr - Monat:



flag

Offener Brief an Bundesaußenminister Gabriel:

`Wann werden Sie den Menschen in #Afrin Tee servieren? ´

`Wann werden Sie den Menschen in #Afrin Tee servieren? ´ Ein Offener Brief an den Bundesaußenminister zur Frage, wie die Bundesregierung zum völkerrechtswidrigen Überfall des trürkischen Militärs und al-Qaida auf die kurdische Stadt Afrin steht und was sie zu tun gedenkt, um den Menschen in Afrin gegen den jihadistischen Überfall zu helfen.
[weiterlesen >>]



Konferenz zum Judentum als nationaler Kultur

Konferenz zum Judentum als nationaler Kultur Eine internationale Konferenz des Leo Baeck Instituts Jerusalem hat sich in dieser Woche mit dem Judentum als nationale Kultur beschäftigt.
[weiterlesen >>]



Herr Gedeon stolpert

Herr Gedeon stolpert Von Thilo Schneider
[weiterlesen >>]



Michael Korok ist neues Mitglied im Berliner Beirat für Familienfragen

Michael Korok ist neues Mitglied im Berliner Beirat für Familienfragen Veranstaltung `Familienvielfalt´ am 27. Februar im Rathaus Kreuzberg
[weiterlesen >>]



Israel tut mehr für die Christen in Nahost als der Papst

Israel tut mehr für die Christen in Nahost als der Papst Während der Kirchenvater es bei gelegentlichen warmen Worten belässt, gewährleistet Israel als einziger Staat in der Region Sicherheit für die Christen
[weiterlesen >>]



10 interessante Tatsachen über Israel [Video]

10 interessante Tatsachen über Israel [Video] Ein Video zeigt, wie interessant und spannend Israel ist.
[weiterlesen >>]



Wie Erdogans Türkei die Terrororganisation Hamas unterstützt

Wie Erdogans Türkei die Terrororganisation Hamas unterstützt Eine Quelle im israelischen Sicherheitsestablishment hat dem Investigative Project on Terrorism (IPT) berichtet, dass die Hamas in der Türkei ungehindert agiere, sich dort Mittel beschaffe und sich um hochentwickeltes Knowhow für ihren bewaffneten Arm im Gazastreifen bemühe.
[weiterlesen >>]



Die iranische Drohne

Die iranische Drohne Begann der Iran am 10. Januar seinen Vernichtungskrieg gegen Israel?
[weiterlesen >>]



Abu Mazen in seinem Element:

Heuchler

Heuchler Abu Mazen, der als »Palästinenserpräsident« firmierende Kopf des Regimes in Ramallah, hat vor dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen seine Ablehnung amerikanischer Vermnittlungsbemühungen um eine Lösung des Konflikts zwischen Israel und »palästinensischen« terroristischen Gangs bekräftigt. Er hat sich damit erneut gegen Frieden und gegen »Palästina« ausgesprochen.
[weiterlesen >>]



Feminismus, Schwedischer Stil

Feminismus, Schwedischer Stil `Schweden hat die erste feministische Regierung der Welt´, prahlt die schwedische Regierung auf ihrer offiziellen Website. Was bedeutet das genau?
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 21.02.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 21.02.2018 Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick
[weiterlesen >>]



Nordsyrien: Giftgas und Hinrichtungen durch türkische Armee?

Nordsyrien: Giftgas und Hinrichtungen durch türkische Armee? Wegen Kriegsverbrechen des Nato-Partners Türkei Untersuchungskommission gefordert
[weiterlesen >>]



UNRWA: Das größte Friedenshindernis

UNRWA: Das größte Friedenshindernis US-Präsident Donald Trumps Rede zur Lage der Nation stellt zusammen mit Berichten, dass seien Administration die Absicht hat der problematischen Definition palästinensischer Flüchtlinge ein Ende zu setzen, über die Nachkommen von Flüchtlingen ebenfalls Flüchtlingsstatus gewährt wird, einen wichtigen Wendepunkt bei den Bemühungen den israelisch-palästinensischen Konflikt zu lösen dar.
[weiterlesen >>]



War das jetzt Nazi-Sprech? Oder Tagesthemen?

War das jetzt Nazi-Sprech? Oder Tagesthemen? Von Markus Vahlefeld
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Niedersächsischer Pastor erhält Paul-Spiegel-Preis 2018

Niedersächsischer Pastor erhält Paul-Spiegel-Preis 2018 Der niedersächsische Pastor Wilfried Manneke erhält in diesem Jahr den Paul-Spiegel-Preis für Zivilcourage des Zentralrats der Juden in Deutschland. Die Preisverleihung findet voraussichtlich im Juni 2018 in Hannover statt.
[weiterlesen >>]



Mit Merkels Sturz ist das Desaster nicht vorbei

Mit Merkels Sturz ist das Desaster nicht vorbei Angela Merkel war und ist kein Betriebsunfall der deutschen Politik
[weiterlesen >>]



Bundesgerichtshof zur Räum- und Streupflicht des Vermieters

Bundesgerichtshof zur Räum- und Streupflicht des Vermieters Urteil vom 21. Februar 2018
[weiterlesen >>]



Die Unterwerfung der Türkei unter die Sharia

Die Unterwerfung der Türkei unter die Sharia In den vergangenen Wochen haben türkische Regierungsvertreter mit einer jahrzehntealten Tradition in der nominell nach wie vor säkularen Republik gebrochen.
[weiterlesen >>]



Likud und Bayit Yehudi legen in Umfragen kräftig zu

Likud und Bayit Yehudi legen in Umfragen kräftig zu Eine heute veröffentlichte Umfrage bestätigt: Wenn es in Israel zu Neuwahlen käme, würde die rechtskonservative Regierungskoalition triumphieren.
[weiterlesen >>]




Die Negev Wüste [Video]

Die Negev Wüste [Video] Das heutige Video schickt uns wieder einmal in die Wüste.
[weiterlesen >>]



Europaparlament will Menschenrechtsverletzungen decken:

Europäische Werte

Europäische Werte Das Europäische Parlament lehnt es ab, Platz für eine Ausstellung von Karikaturen bereitzustellen, die die Menschenrechtslage in der Islamischen Republik Iran in den Blick nehmen. Die rund 20 Zeichnungen israelischer Karikaturisten seien »zu brisant«, erläuterte die europäische Volksvertretung ihre Entscheidung gegen die vom American Jewish Committee (AJC) unterstützte Ausstellung.
[weiterlesen >>]



Türkei droht mit Einmarsch in Griechenland

Türkei droht mit Einmarsch in Griechenland Bei einem Zwischenfall, der sich weniger als zwei Wochen nach der Bekanntgabe des griechischen Verteidigungsministeriums, dass die Türkei 138-mal an einem einzigen Tag den griechischen Luftraum verletzt hatte, ereignete, rammte ein türkisches Patrouillenboot der Küstenwache am 13. Februar ein griechisches Küstenwachschiff vor der Küste von Imia, einer der vielen griechischen Inseln, über die die Türkei die Souveränität beansprucht.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Dienstag, 20.02.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Dienstag, 20.02.2018 Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick
[weiterlesen >>]



Irritation über Streit um Polizeistellen

Irritation über Streit um Polizeistellen Malchow warnt Koalition bei `mehr Polizei´ vor `politischen Taschenspielertricks´
[weiterlesen >>]



WJC SAtudie:

Antisemitismus in Social Media steigt dramatisch an

Antisemitismus in Social Media steigt dramatisch an In einer Studie stellt der WJC fest, dass antisemtische Posts in Social Media von 2016 auf 2018 um 30% zugenommen haben.
[weiterlesen >>]



1.2 Frühbucher_300x250

BGH urteilt zu Ärztebewertungen im Internet

BGH urteilt zu Ärztebewertungen im Internet Die Parteien streiten um die Aufnahme der klagenden Ärztin in das Arztbewertungsportal der Beklagten.
[weiterlesen >>]



Jerusalem zur Zeit des Zweiten Tempels [Video]

Jerusalem zur Zeit des Zweiten Tempels [Video] Das heutige Video zeigt uns das Modell Jerusalems zur Zeit des Zweiten Tempels.
[weiterlesen >>]



Faustrecht: Polizei schaut zu, Medien applaudieren

Faustrecht: Polizei schaut zu, Medien applaudieren Von Ramin Peyman
[weiterlesen >>]



Iranischer Top-Militär kündigt Auslöschung Israels an

Iranischer Top-Militär kündigt Auslöschung Israels an Der iranische Spitzenfunktionär, der für die Koordinierung der vom Iran angeleiteten Militäroperationen im Libanon, in Syrien und im Irak verantwortlich ist, drohte am Donnerstag damit, den Staat Israel ‚auslöschenÂ’ zu wollen.
[weiterlesen >>]



Der Mars im Negev

Der Mars im Negev Ein Team aus sechs israelischen Wissenschaftlern hat am Sonntag eine viertägige Reise zum Mars beendet – oder jedenfalls in die Negev-Wüste, wo eine Marssimulation abgehalten wurde.
[weiterlesen >>]



Raketen auf Israel

Raketen auf Israel Am Sonntagabend sind zwei Raketen aus dem Gazastreifen in Richtung des israelischen Landkreises Shaar ha-Negev abgefeuert worden.
[weiterlesen >>]



Premierminister Netanyahu zu den jüngsten Äußerungen seines polnischen Amtskollegen

Premierminister Netanyahu zu den jüngsten Äußerungen seines polnischen Amtskollegen Premierminister Benjamin Netanyahu hat sich am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz zu den ebenfalls dort getätigten Äußerungen seines polnischen Amtskollegen Mateusz Morawiecki in Zusammenhang mit dem polnischen Holocaustgesetz geäußert.
[weiterlesen >>]



Premierminister Netanyahu trifft UN-Generalsekretär Guterres

Premierminister Netanyahu trifft UN-Generalsekretär Guterres Premierminister Benjamin Netanyahu ist am Freitag am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz mit UN-Generalsekretär António Guterres zusammengetroffen
[weiterlesen >>]



Europa, hör auf Israel zu belehren

Europa, hör auf Israel zu belehren Ist es nicht wunderbar zeuge des Schweigens Europas zur Aggression des Iran gegen Israel und der Selbstverteidigung des jüdischen Staates zu sein? Europas scheint den Weg der Feigheit und der Schande gewählt zu haben, die Straße zu progressiver Moral und politischer Dekadenz. Europa den Iran Israel vorgezogen.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 19.02.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 19.02.2018 Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick
[weiterlesen >>]



`Jihadismus muss auf mehreren Ebenen bekämpft werden´

`Jihadismus muss auf mehreren Ebenen bekämpft werden´ Bundesinnenminister de Maizière bei der 54. Münchner Sicherheitskonferenz
[weiterlesen >>]



Bündnis gegen Homophobie wächst

Bündnis gegen Homophobie wächst St.-Michaels-Heim und Park Inn treten Bündnis bei
[weiterlesen >>]



Währungsverfall: Iran verhaftet Geldwechsler

Währungsverfall: Iran verhaftet Geldwechsler Während die iranische Währung ihren beispiellosen Absturz fortsetzt, hat die Polizei in Teheran am Mittwoch 90 nicht lizenzierte Geldwechsler festgenommen.
[weiterlesen >>]



SPD fällt erstmals hinter AfD auf Platz 3 zurück

SPD fällt erstmals hinter AfD auf Platz 3 zurück Der Abwärtsrend der SPD in den Umfragen hält an und spitzt sich dramatisch zu.
[weiterlesen >>]



`Araber und Muslime werden Israel niemals als jüdischen Staat akzeptieren´

`Araber und Muslime werden Israel niemals als jüdischen Staat akzeptieren´ Mordechai Kedar, ein hervorragender Fachmann für den Nahen Osten, veröffentlichte vor kurzem einen Artikel, in dem er argumentierte, dass Israel die Akzeptanz seiner Nachbarn niemals gewinnen kann. Dieser Schluss widerspricht komplett dem von mir vorgeschlagenen Projekt "Israels Sieg", bei dem es darum geht genau diese Akzeptanz zu gewinnen. Daher fordert Kedars Analyse eine Antwort heraus.
[weiterlesen >>]



GSG-9: Als Deutschland noch von Israel lernte.

GSG-9: Als Deutschland noch von Israel lernte. Ulrich Wegener - das preußische Auge Israels in Entebbe
[weiterlesen >>]



Sarona, Tel Aviv [Videos]

Sarona, Tel Aviv [Videos] Das heutige Video führt uns wieder einmal nach Tel Aviv zu einem Ort, den die meisten von Ihnen sicher schon kennen, Sarona.
[weiterlesen >>]



`Palästinensische Autonomiebehörde´:

Bekenntnis zum Terror

Bekenntnis zum Terror Ein im israelischen Parlament, der Knesset, derzeit behandelter Gesetzentwurf, der in Anlehnung an den amerikanischen Taylor Force Act die finanzielle Unterstützung für Terrorismus erschweren soll, hat am Sonntag in Ramallah für Unmut gesorgt. Das Gesetz soll es der Regierung in Jerusalem ermöglichen, Zahlungen an die PA zu kürzen, hält die an ihrem System der »Märtyrerrenten« fest.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Macron verspricht, den Islam in Frankreich zu reformieren

Macron verspricht, den Islam in Frankreich zu reformieren `Es ist Zeit für eine neue Generation.´
[weiterlesen >>]



FATF-Tagung:

Der Iran muss auf der schwarzen Liste der Terrorfinanzierer bleiben!

Der Iran muss auf der schwarzen Liste der Terrorfinanzierer bleiben! Seit Sonntag tagt die `Financial Action Task Force´ (FATF), eine internationale Einrichtung zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Bei der Tagung geht es auch um den Iran. Dieser gilt als „nicht kooperierendes Hochrisikoland“, da die Terrorfinanzierung des Regimes das internationale Finanzsystem bedroht. [1] Um von der Liste gestrichen zu werden, arbeitet Teheran an einem so genannten „Action Plan“, der Ende Januar 2018 ausgelaufen ist. Die aktuelle Tagung soll die Fortschritte bei der Bekämpfung der Terrorfinanzierung evaluieren.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 18.02.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 18.02.2018 Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick
[weiterlesen >>]



Tauber tritt als CDU-General ab

Tauber tritt als CDU-General ab CEDU-Generalsekretär Peter Tauber wird sein Amt niederlegen. Um Verteidigungsministerin von der Leyen ranken sich Wechselgerüchte nach Brüssel.
[weiterlesen >>]



`Wenn die GroKo scheitert, wären Neuwahlen die sauberste Lösung´

`Wenn die GroKo scheitert, wären Neuwahlen die sauberste Lösung´ Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner gab dem `Focus` (aktuelle Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellte Jan W. Schäfer:
[weiterlesen >>]




Merkel hofft auf Fortschritte für gemeinsames europäisches Asylsystem bis Juni

Merkel hofft auf Fortschritte für gemeinsames europäisches Asylsystem bis Juni Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft, dass in der Europäischen Union bis Juni Fortschritte für ein gemeinsames europäisches Asylsystem erzielt werden können. In ihrem neuen Video-Podcast fordert sie alle Mitgliedsländer auf, sich an den Herausforderungen im Zusammenhang mit der Migration zu beteiligen. Solidarität könne keine Einbahnstraße sein, so die Kanzlerin.
[weiterlesen >>]



Flucht aus der Lausitz

Flucht aus der Lausitz Claudio Casula zum ARD-`Erziehungsfilm´ namens `Aufbruch ins Ungewisse´.
[weiterlesen >>]



Münchner Sicherheitskonferenz:

Rede von Binjamin Netanyahu in deutscher Übersetzung

Rede von Binjamin Netanyahu in deutscher Übersetzung Die Reaktionen einiger Medien auf die Rede Benjamin Netanjahus auf der Münchner Sicherheitskonferenz sind empörend.
[weiterlesen >>]



Erdogan heizt den Streit um Jerusalem an, nicht die USA

Erdogan heizt den Streit um Jerusalem an, nicht die USA Jahrzehntelang haben Politiker und Experten behauptet, die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels würde die Situation im Nahen Osten weiter destabilisieren und radikalisieren. Doch zwei Monate nachdem Präsident Trump den Umzug der Botschaft anordnete, ist es in den Palästinensergebieten relativ ruhig.
[weiterlesen >>]



Polens Regierung und der Holocaust:

Bewährte Kollaboration

Bewährte Kollaboration Nachdem er bereits kurz zuvor mit Äußerungen über angeblich am Holocaust beteiligte »jüdische Täter« parteiübergreifende Empörung in Israel ausgelöst hatte, hat der polnische Regierungschef Mateusz Morawiecki in München einen Kranz an einem Grab von Kämpfern der Brygada Świętokrzyska niedergelegt, die im Zweiten Weltkrieg auch mit mit den deutschen Besatzern kollaborierte.
[weiterlesen >>]



Israel, Januar 2018 [Video]

Israel, Januar 2018 [Video] Das heutige Video ist eine fünf-minütige Zusammenfassung einer Israelreise im Januar dieses Jahres.
[weiterlesen >>]



1.2 Frühbucher_300x250

Kein Geld mehr für PA-Terrorgehälter

Kein Geld mehr für PA-Terrorgehälter Das israelische Verteidigungsministerium wird die Gelder für die Abbas-PA massiv kürzen und damit die Zahlung von Terrorgehältern stoppen.
[weiterlesen >>]



Gedankenverlorenes Territorium:

J-Street warnt Fortsetzung der Existenz Israels wird Antisemitismus verursachen

J-Street warnt Fortsetzung der Existenz Israels wird Antisemitismus verursachen Der Direktor einer Lobbygruppe, die sich selbst als `pro-Israel´, `pro-Frieden´ bezeichnet, drängte den jüdischen Staat darüber nachzudenken sich aufzulösen, um die Ausbrüche von antijüdischer Gewalt und Rhetorik zu verhindern, die offensichtlich durch jüdische Souveränität in der historischen jüdischen Heimat entzündet wird.
[weiterlesen >>]



ARD-Volkserziehungsserie:

`Aufbruch ins Ungewisse ´ oder besser `Absturz ins Manipulative´

`Aufbruch ins Ungewisse ´ oder besser `Absturz ins Manipulative´ Ein wirklich gruseliger Film gestern zur Hauptsendezeit in der ARD. Friedrich Wilhelm Murnau machte mit Nosferatu 1922 den letzten deutschen guten Horrorfilm. Der Oh-Oh-BilligSchinken der ARD, den Namen der Macher merkt man sich besser nicht und die ARD sollte man sicher auch vergessen, um keine bösen Träume zu kriegen, ist wegen der Handlung hinter ihr und ihr und seinem Entstehen grauenvoll.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Samstag, 17.02.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Samstag, 17.02.2018 Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick
[weiterlesen >>]



IDF greift Terrorziele in Gaza an

IDF greift Terrorziele in Gaza an In Reaktion auf Terrorangriffe hat die IDF Terrornester der Hamas in Gaza unter Beschuß genommen.
[weiterlesen >>]



Netanyahu reist nach Washington

Netanyahu reist nach Washington Der israelische Ministerpräsident wird in kürze erneut nach Washington reisen und mit Präsident Trump zusammentreffen.
[weiterlesen >>]



Deutscher Drehbuchpreis 2018

Deutscher Drehbuchpreis 2018 Wichtigste Auszeichnung für herausragende schöpferische Leistung vergeben
[weiterlesen >>]



Die große Angst vor Fake-Ärzten aus Drittstaaten

Die große Angst vor Fake-Ärzten aus Drittstaaten Von Wolfgang Meins
[weiterlesen >>]



Raw Frand zu Parschat Teruma:

Wie man den Esszimmertisch mitnehmen kann

Wie man den Esszimmertisch mitnehmen kann An diesem Shabbat lasen wir die Paraschat Teruma aus der Torah. Raw Frand erläutert Aspekte dieser Parascha und ihrer Bedeutung. Heute lesen Sie den zweiten Kommentar zur Paraschat.
[weiterlesen >>]



Israel soll ein Apartheidsstaat sein? Du hast ja keine Ahnung! [Video]

Israel soll ein Apartheidsstaat sein? Du hast ja keine Ahnung! [Video] Eine musikalische Nachhilfestunde in Sachen Geschichte und Politik von Ari Lesser.
[weiterlesen >>]



Israel lässt rund um die Welt Wüsten erblühen

Israel lässt rund um die Welt Wüsten erblühen Genauso wie das Land Israel mit der Rückkehr des jüdischen Volks aufblühte, hilft der Staat Israel heute anderen Staaten zu gedeihen. Was genau hat SJW getan, um der Welt zu helfen?
[weiterlesen >>]



Deutsche Parteien zum Antisemitismus:

Voller Einsatz

Voller Einsatz Beim Thema Antisemitismus geben sich die größeren deutschen Parteien gern entschlossen. Im vergangenen September etwa teilte die SPD mit, die »Bekämpfung des Antisemitismus« bleibe eine - oder: die? – »zentrale Aufgabe« und sicherte »jüdischen Bürgerinnen und Bürger« ihre »Solidarität« auch im Jahr 5778 zu. Auch die Unionsparteien sind nicht verlegen um entschiedene Worte.
[weiterlesen >>]



Investigative Recherche des israelischen Fernsehns in Deutschland:

Behördenmitarbeiter als Helfer von `Muslimbrüder´ und Schleusern enttarnt [Video]

Behördenmitarbeiter als Helfer von `Muslimbrüder´ und Schleusern enttarnt [Video] Ein Journalist des israelischen Fernsehsenders Channel 10 hat als `Scheich Khaled Abu Salaam alias Abu Hamsa´ die Hochburgen von Islamisten in Europa besucht – auch in Deutschland - und dabei auch Verbindungen von Behördenmitarbeitern zu den jihadistischen `Muslimbrüdern´ und Schleuser-Organisationen aufgedeckt.
[weiterlesen >>]



Die kleine `Gro´Ko und ihre Perspektiven

Die kleine `Gro´Ko und ihre Perspektiven Je schlechter die Wahrheit zu leugnen ist, desto größer ist manchmal die Bereitschaft, es trotzdem zu versuchen.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Freitag, 16.02.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Freitag, 16.02.2018 Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick
[weiterlesen >>]



ARD-Deutschlandtrend: SPD auf neuem Tiefststand, AfD fast gleichauf

ARD-Deutschlandtrend: SPD auf neuem Tiefststand, AfD fast gleichauf Im neuen Deutschland-Trend von Infratest Dimap fällt die SPD weiter ab, die rechte AfD ist jetzt fast gleichauf mit den Sozialdemokraten.
[weiterlesen >>]




Die Mitschuld deutscher Chemiefirmen in Syrien

Die Mitschuld deutscher Chemiefirmen in Syrien Chemiewaffen sind seit der Haager Erklärung von 1899 geächtet, weil die Welt allgemein übereinkam, dass sie einzigartig abscheulich und schrecklich sind.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Erster US-Israel-Dialog zur Außenpolitik in Washington

	   Erster US-Israel-Dialog zur Außenpolitik in Washington Der Unterstaatssekretär für Politik Thomas A. Shannon Jr. und der Generaldirektor des Außenministeriums, Yuval Rotem, haben am Montag in Washington gemeinsam den ersten US-amerikanisch-Israelischen Dialog für Außenpolitik geleitet.
[weiterlesen >>]



LSVD kritisiert CDU und AfD

LSVD kritisiert CDU und AfD Stimmungsmache gegen Broschüre für pädagogische Fachkräfte
[weiterlesen >>]



Die Strände Tel Avivs [Video]

Die Strände Tel Avivs [Video] Wir haben schon sehr viele Videos von Tel Aviv gesehen, auch der Blick auf die schönen Strände der Stadt ist uns allen sicher schon bekannt
[weiterlesen >>]



Raw Frand zu Parschat Teruma:

Du sollst einen Traum haben

Du sollst einen Traum haben An diesem Shabbat lasen wir die Paraschat Teruma aus der Torah. Raw Frand erläutert Aspekte dieser Parascha und ihrer Bedeutung. Heute lesen Sie den ersten Kommentar zur Paraschat.
[weiterlesen >>]



Diplomat: Palästinenser werden Kinder weiterhin lehren, Steine zu werfen

Diplomat: Palästinenser werden Kinder weiterhin lehren, Steine zu werfen Ein palästinensischer Diplomat erklärte im Rahmen eines Gesprächs mit Studierenden im Hauptquartier der UNO in New York, die Palästinenser seien stolz darauf, dass sie die israelischen Sicherheitskräfte mit Steinen bewerfen, und würden ihre Kinder weiterhin darin unterrichten.
[weiterlesen >>]




Palästinenser: Die Gräueltaten, über die niemand spricht

Palästinenser: Die Gräueltaten, über die niemand spricht Ein palästinensisches Flüchtlingslager befindet sich seit über 1.660 Tagen im Belagerungszustand. Hunderte Lagerbewohner wurden getötet, Zehntausende waren gezwungen, aus ihren Häusern zu fliehen. Diejenigen, die im Lager blieben – in erster Linie alte Menschen, Frauen und Kinder – leben unter unbeschreiblichen Hygienebedingungen und sind gezwungen, verunreinigtes Wasser zu trinken.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 15.02.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 15.02.2018 Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick
[weiterlesen >>]