Jahr - Monat:



flag

Die `Neutralität´ der UNRWA

Die `Neutralität´ der UNRWA Nachdem die UNRWA, die United Nations Relief and Works Agency, vor wenigen Tagen noch alle Vorwürfe zurückgewiesen hatte, sie beschäftige mit Zuhair al-Hindi einen »Funktionär« der Hamas, mußte sie sich nun doch von dem »Lehrer« trennen. Behauptet die UN-Agentur, dabei aus eigenem Antrieb gehandelt zu haben, zeigt sie eine entlarvende Kreativität im Umgang mit der Wahrheit.
[weiterlesen >>]



Diskussionsbeitrag:

Wäre eine Auflösung der Europäischen Union gut für Israel?

Wäre eine Auflösung der Europäischen Union gut für Israel? Nach der Volksabstimmung zum Brexit kann ein Auseinanderbrechen der Europäischen Union über einen Zusammenbruch oder freiwillige Auflösung nicht weiter als absolut absurdes Zukunftszenario betrachtet werden.
[weiterlesen >>]



LGBT in der Armee

LGBT in der Armee Zum israelischen „Tag der Familie“ hat die Luftwaffe der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte gestern Bilder von Piloten und deren Familien gepostet, darunter auch dieses Bild von Hauptman Adir Gabai und seinem Mann Dean.
[weiterlesen >>]



ICC Jerusalem unter Top-10 Konferenz-Locations

ICC Jerusalem unter Top-10 Konferenz-Locations Das Business Destination Magazine hat das Jerusalemer International Convention Center (ICC) als eine der weltweit 10 besten Orte für Kongressveranstaltungen benannt.
[weiterlesen >>]



USA - Israel - UNO:

Wie der Kongress Haley bei den UN fördern kann

Wie der Kongress Haley bei den UN fördern kann Die Botschafterin [der USA bei den Vereinten Nationen] Nikki Haley hat bei den UN in der vergangenen Woche einen guten Start hingelegt.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 27.02.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 27.02.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Premierminister Netanyahu setzt Australien-Besuch fort

Premierminister Netanyahu setzt Australien-Besuch fort Premierminister Benjamin Netanyahu hat seinen Australien-Besuch fortgesetzt und mit seinem australischen Amtskollegen Malcom Turnbull am Donnerstag ein Kooperationsabkommen unterzeichnet.
[weiterlesen >>]



Yad Vashem fordert Verkaufsstopp von antisemitischen Büchern

Yad Vashem fordert Verkaufsstopp von antisemitischen Büchern Amazon bietet in manchen Ländern Bücher an, in denen der Holocaust geleugnet wird. Nun drängt die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem auf eine Korrektur des Angebots.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] Kritik am Verwaltungsapparat: Warum Bannon nicht alleine ist

[Lesetipp] Kritik am Verwaltungsapparat: Warum Bannon nicht alleine ist Will Steve Bannon den Staat zurückbauen?
[weiterlesen >>]



[BerlinTrend] SPD legt kräftig zu

[BerlinTrend] SPD legt kräftig zu Schulz-Effekt auch in Berlin – die SPD legt in der Umfrage kräftig zu.
[weiterlesen >>]



Zahal reagiert auf Raketenangriff aus Gaza

Zahal reagiert auf Raketenangriff aus Gaza Aus dem von der islamistischen Hamas besetzten Gaza wurde der Süden Israels erneut mit Raketen angegriffen.
[weiterlesen >>]



Antisemitismus als die neue Soziale Gerechtigkeit

Antisemitismus als die neue Soziale Gerechtigkeit Artikel der muslimischen Bloggerin Nadiya Al-Noor veröffentlicht am 22. Februar 2017 von der Times Of Israel.
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, Rosch Chodesch Schwat 5777 - 27. Februar 2017

[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, Rosch Chodesch Schwat 5777 - 27. Februar 2017 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



Nahost-Konflikt:

Parallelwelt Berlin

Parallelwelt Berlin Dem US-Präsidenten Donald J. Trump zuzusehen und zuzuhören, wie er über »fake news media« monologisiert, ist kein Vergnügen. Muß man dann aber in der Mitschrift eines vom Kanzleramt zu verantwortenden »Interviews« in einer Frage lesen, »die neue US-Administration« habe »sich kürzlich von der Zweistaatenlösung distanziert«, wünscht man ihn sich in die deutsche Hauptstadt.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

`Kindermörder Israel´- wie geht Israel mit seinen Feinden um? (1/2)

`Kindermörder Israel´- wie geht Israel mit seinen Feinden um? (1/2) Es ist en vogue Israel willkürlichen Massenmord vorzuwerfen, weil es militärisch gegen die vorgeht, die es vernichten wollen – und das nicht nur verbal in die Welt setzen, sondern durch Taten untermauern. So ist auch gerade jetzt im Zusammenhang mit dem Kampf gegen die Hisbollah im Libanon wieder viel davon zu hören, dass Israel unverhältnismäßig reagiere, zu viele Zivilisten töte und keine Rücksicht auf die libanesische Bevölkerung nehme.
[weiterlesen >>]



Palästinensischer Angriff auf öffentliche Freiheiten

Palästinensischer Angriff auf öffentliche Freiheiten Ein Schriftsteller, ein Journalist und ein Universitätsprofessor gehen in eine Bar. Klingt wie ein Witz, ist aber nicht mehr so lustig, wenn man weiss, dass diese drei die neuesten Opfer eines Angriffs der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) auf die öffentlichen Freiheiten, vor allem auf die freie Meinungsäusserung, wurden.
[weiterlesen >>]



Schweden: Nur Imame dürfen Hass reden - gegen Juden, Frauen, Homosexuelle ...

Schweden: Nur Imame dürfen Hass reden - gegen Juden, Frauen, Homosexuelle ... Erhalten einige Einzelpersonen unter Schwedens "Hassreden"-Gesetzen eine Vorzugsbehandlung? Es scheint so.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 26.02.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 26.02.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



test

test
[weiterlesen >>]




Zum Geburtstag von Karl May: Warum wir keine edlen Wilden sein dürfen

Zum Geburtstag von Karl May: Warum wir keine edlen Wilden sein dürfen Wie es der Zufall so fügt, hat Karl May an diesem Wochenende Geburtstag.
[weiterlesen >>]



Iran provoziert mit neuen Mannöver

Iran provoziert mit neuen Mannöver Das Regime der Islamischen Republik Iran (IRI) lässt in der `Straße von Homs´ eine Marienemannöver durchführen.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] ZWEISTAATENLÖSUNG - Idee ohne Zukunft

[Lesetipp] ZWEISTAATENLÖSUNG - Idee ohne Zukunft Warum die oft beschworene Variante keine Lösung ist – auch wenn sich viele Politiker daran klammern
[weiterlesen >>]



Video: Israelische Ärzte versorgen palästinensische Kinder

Video: Israelische Ärzte versorgen palästinensische Kinder Gehörlose palästinensische Kinder werden von israelischen Ärzten versorgt.
[weiterlesen >>]



Forum `Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen´:

Gemeinsam Kindergesundheit stärken

Gemeinsam Kindergesundheit stärken Wie kann Gesundheitsförderung noch stärker im Alltag von Kindern und Jugendlichen verankert werden?
[weiterlesen >>]



Sozialistischer Abgeordneter will Anerkennung `Palästinas´:

Unruhestifter

Unruhestifter Auf Betreiben des sozialistischen Abgeordneten Gilbert Roger bitten derzeit über 150 französische Parlamentsmitglieder ihren Präsidenten Francois Hollande um die Anerkennung »Palästinas« als Staat. In einem Offenen Brief, den 154 Volksvertreter unterzeichnet haben, heißt es, damit solle der seit Anfang 2014 ausgesetzte Friedensprozeß zwischen Israel und »Palästinensern« belebt werden.
[weiterlesen >>]



1.2 Frühbucher_300x250

Israel verdrängt Südkorea von Spitzenplatz für Forschungsinvestitionen

Israel verdrängt Südkorea von Spitzenplatz für Forschungsinvestitionen Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat am 7. Februar Zahlen veröffentlicht, die zeigen, dass Israel gerade Südkorea als die forschungsintensivste Volkswirtschaft der Welt abgelöst hat.
[weiterlesen >>]



Gemeinsame Spendenaktion für nepalesischen Fußballnachwuchs

Gemeinsame Spendenaktion für nepalesischen Fußballnachwuchs Eine deutsch-israelische Gemeinschaftsaktion.
[weiterlesen >>]



StartUp der Woche:

Unterschriftenschutz mit neuer Smartphone-App

Unterschriftenschutz mit neuer Smartphone-App Finanzbetrug ist ein globales Anliegen. Neueste Berichte zeigen, dass die Amerikaner derzeit 50 Milliarden Dollar pro Jahr aufgrund betrügerischer Praktiken verlieren, während sechs Millionen Briten im vergangenen Jahr dem Finanzbetrug zum Opfer fielen.
[weiterlesen >>]



Hitlers Erbe in der arabischen Welt

Hitlers Erbe in der arabischen Welt Der Antisemitismus in der arabischen Welt wird oft auf judenfeindliche Aussagen im Koran zurückgeführt. Doch besonders prägend ist eine direkte Verbindung zur Ideologie der Nationalsozialisten.
[weiterlesen >>]



Eine Initiative des Weißen Hauses um den radikalen Islam zu besiegen

Eine Initiative des Weißen Hauses um den radikalen Islam zu besiegen Wer ist der Feind? Mehr als 15 Jahre sind seit dem 9/11 vergangen und immer noch geistert diese Frage umher. Zu hervorstechenden Antworten gehörten Übeltäter, gewalttätige Extremisten, Terroristen, Muslime und Islamisten.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Samstag, 25.02.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Samstag, 25.02.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] Warum sind Juden nicht `radikalisiert´?

[Lesetipp] Warum sind Juden nicht `radikalisiert´? So oft wurden sie erniedrigt, und dennoch sind sie positiv dem Leben zugewandt
[weiterlesen >>]



Merkel: Deutschland hat Interesse an Stabilität Ägyptens

Merkel: Deutschland hat Interesse an Stabilität Ägyptens Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht Ägypten als "stabilisierendes Element" in der Krisenregion des Nahen Ostens. Ägypten habe sehr früh Frieden mit Israel geschlossen, und dieses Abkommen habe auch sehr gut gehalten, sagt Merkel in ihrem neuen Video-Podcast.
[weiterlesen >>]



Die Dekonstruktion der Bundesrepublik hat begonnen

Die Dekonstruktion der Bundesrepublik hat begonnen von Henryk M. Broder
[weiterlesen >>]



Raw Frand zu Parschat Mischpatim:

Jede Generation hat ihre eigenen Herausforderungen

Jede Generation hat ihre eigenen Herausforderungen An diesem Shabbat lasen wir die Paraschat Mischpatim aus der Torah. Raw Frand erläutert Aspekte dieser Parascha und ihrer Bedeutung. Heute lesen Sie den zweiten Kommentar zur Paraschat.
[weiterlesen >>]



Konferenz in Teheran ruft zur Zerstörung Israels auf

Konferenz in Teheran ruft zur Zerstörung Israels auf In Teheran hat die sechste „Internationale Intifada-Konferenz“ stattgefunden, an der etwa 700 Delegierte aus 80 Ländern teilgenommen haben. Ayatollah Khamenei sprach bei der Konferenz von Israel als einem „Krebsgeschwür“ und erklärte unter anderem, kein anderes Volk der Welt habe so gelitten wie die Palästinenser.
[weiterlesen >>]



Israel ist nicht Schuld am Antisemitismus

Israel ist nicht Schuld am Antisemitismus In einem jüngsten Brief an die New York Times argumentiert Roderick Balfour, der aktuelle Earl of Balfour, dass es Israels Schuld sei, dass es einen "wachsenden Antisemitismus auf der Welt" gibt.
[weiterlesen >>]



`Kollektive Bestrafung´ im Gazastreifen und Sderot - eine Einordnung

`Kollektive Bestrafung´ im Gazastreifen und Sderot - eine Einordnung 2006, nach der Entführung eines israelischen Wehrdienstleistenden in den Gazastreifen, war der internationale Druck auf Israel groß, nicht `ü´berzureagieren´. Zehn Jahre später lohnt es sich, eine Analyse von damals zu lesen - die durchaus typisch für die systematische Umkehr der Täter-Opfer-Rolle ist.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Willkommen Zuhause

[IsraVideo] Willkommen Zuhause Die Ankunft von Olim, von neuen Mitbürgern im jüdischen Staat, die aus der Diaspora nach Israel einwandern, ist stets ein freudiges Ereignis.
[weiterlesen >>]



Antisemitische Boykott-Bewegung:

Ausgesperrt

Ausgesperrt Dazu, Omar Shakir tatsächlich einen »Menschenrechtler« zu nennen, gehört eine gehörige Portion Menschenverachtung. Denn wer ein leidenschaftlicher Verteidiger der BDS-Bewegung und ihrer bis hin zum Aufruf zum Mord an Juden reichenden Methoden ist, dem kann man getrost bescheinigen, von der Universalität von Menschenrechten nicht die geringste Ahnung zu haben.
[weiterlesen >>]



Clownerie zum Karneval:

`Ich bin kein Kostüm´ - Das letzte Zucken der Empörungsindustrie

`Ich bin kein Kostüm´ - Das letzte Zucken der Empörungsindustrie Es hat etwas gedauert, aber mit der Kampagne `Ich bin kein Kostüm´ ist der Streit um das, was man kulturelle Aneignung nennt, nun auch einer breiten Öffentlichkeit in Deutschland bekannt.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Freitag, 24.02.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Freitag, 24.02.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] Der Schwarze September

[Lesetipp] Der Schwarze September Der wenig bekannte inner-arabische Bürgerkrieg in Jordanien 1970
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Internationale Menschenrechtsstandards im Textilsektor wahren

Internationale Menschenrechtsstandards im Textilsektor wahren Gemeinsamer Appell an Regierung in Bangladesch
[weiterlesen >>]



Nachwahlen in Großbritanien:

Tories und Brexit-Befürworter verzeichnen Wahlerfolge

Tories und Brexit-Befürworter verzeichnen Wahlerfolge Bei einem wichtigen politischen Stimmungstest in Form von zwei Nachwahlen zum Unterhaus wurde der Brexit-Kurs von Theresa May, der Premierministern, überraschend deutlich bestätigt.
[weiterlesen >>]



Eine merkwürdige Allianz: Die Feinde Europas

Eine merkwürdige Allianz: Die Feinde Europas von Bassam Tibi
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 28. Schwat 5777 - 24. Februar 2017

[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 28. Schwat 5777 -  24. Februar 2017 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



Nach der US-Wende in der Nahost-Politik:

Lösung im Plural

Lösung im Plural Seit Mitte Februar sieht die US-Regierung eine Zwei-Staaten-Lösung nicht mehr als einzige Option im Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern. Ein guter Ansatz, denn das Konzept hat seine Schwierigkeiten.
[weiterlesen >>]




Raw Frand zu Parschat Mischpatim:

Wer in seinen Geschäften betrügt, glaubt nicht an G-tt

Wer in seinen Geschäften betrügt, glaubt nicht an G-tt An diesem Shabbat lasen wir die Paraschat Mischpatim aus der Torah. Raw Frand erläutert Aspekte dieser Parascha und ihrer Bedeutung. Heute lesen Sie den ersten Kommentar zur Paraschat.
[weiterlesen >>]



Nahost-`Friedensprozeß´:

Pläneschmiede

Pläneschmiede Wartet der spätestens seit Anfang 2014 ausgesetzte Friedensprozeß zwischen »Palästinensern« und Israel auf den Moment seiner Wiederbelebung, mangelt es offenbar nicht an Bemühungen, diesen Augenblick alsbald zu erreichen. Fürchten ägyptische Anwälte, Teile des Sinai könnten einem »palästinensischen« Staat zugeschlagen werden, ist das nur ein Hinweis auf solche Aktivitäten.
[weiterlesen >>]



Premierminister Netanyahu besucht Singapur und Australien

Premierminister Netanyahu besucht Singapur und Australien Premierminister Benjamin Netanyahu ist am 19. Februar zu einem Besuch in Singapur und Australien aufgebrochen.
[weiterlesen >>]



Europas Besatzungs-Heuchelei

Europas Besatzungs-Heuchelei Nachdem Montag das Gesetz verabschiedet wurde, das bestimmte Landfragen in Judäa und Samaria regulieren soll, verschwendeten Israels angebliche Freunde in Europa keine Zeit, bevor sie mit bemerkenswert barschen Tönen auf den jüdischen Staat eindroschen.
[weiterlesen >>]



[BundesTrend] SPD überholt im ARD-Deutschlandtrend die Union

[BundesTrend] SPD überholt im ARD-Deutschlandtrend die Union Im neuesten ARD-Deutschlandtrend kann die SPD erneut deutlich zulegen und die Union überholen.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 23.02.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 23.02.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



1.2 Frühbucher_300x250

Terroranschlag in Niedersachsen vereitelt

Terroranschlag in Niedersachsen vereitelt Die Polizei hat in Northeim einen mutmaßlichen Islamisten verhaftet.
[weiterlesen >>]



Hinrichtung, Folter und Zerstörung in Kurdistan

Hinrichtung, Folter und Zerstörung in Kurdistan Am 1. Februar verhängte die türkische Regierung eine Ausgangssperre für neun Dörfer, die an die Kreisstadt Nisebîn (Nusaybin, Provinz Mêrdîn/Mardin) angebunden sind.
[weiterlesen >>]



Video: US-Vizepräsident besucht geschändeten jüdischen Friedhof

Video: US-Vizepräsident besucht geschändeten jüdischen Friedhof Vizepräsident besucht Chesed Shel Emeth Friedhof in der Nähe von St.
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt]Donnerstag, 27. Schwat 5777 - 23. Februar 2017

[Jüdisches Kalenderblatt]Donnerstag, 27. Schwat 5777 - 23. Februar 2017 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



Muslime, Medien und `kritische Juden´

Muslime, Medien und `kritische Juden´ Es gibt Orte in Deutschland, die Juden besser meiden sollten – daran ändern auch Verharmlosungen nichts
[weiterlesen >>]



Unglaublich: Opfer von Vergewaltigung sollen ab jetzt `Erlebende´ heißen

Unglaublich: Opfer von Vergewaltigung sollen ab jetzt `Erlebende´ heißen Die Vergewaltigungskultur, die Deutschland spätestens seit der Silvesternacht 2015/16 und den darauf folgenden linksgrünen Verharmlosungsversuchen prägt, verlangt nun auch nach neuen Begrifflichkeiten.
[weiterlesen >>]



Massenmördergedenken in Wien

Massenmördergedenken in Wien Im Wiener Donaupark soll im Oktober 2017 ein Denkmal für den vietnamesischen Diktator und Massenmörder Ho Chi Minh eingeweiht werden.
[weiterlesen >>]



Die Entscheidungen der Palästinenser

Die Entscheidungen der Palästinenser Nachdem ich von einem fürchterlichen Wochenendtrip mit einer christlichen Jugendgruppe nach Hause gekommen war, sagte ich zu meiner Mutter, ich wolle in unserem Ort zur Kirche gehen und nicht mehr im Nachbarort. "Dort mögen sie mich nicht", sagte ich. Die Reaktion meiner Mutter war direkt und brutal: "Vielleicht sind nicht sie das Problem, sondern du."
[weiterlesen >>]



Ein neues soziales Netzwerk

Ein neues soziales Netzwerk Bei mehreren sozialen Netzwerken gibt es einen wachsenden Trend, Meinungen zu zensieren, besonders die Beiträge von TRUMP-Supportern.
[weiterlesen >>]



Weltkirchenrat begünstigt Nationalismus und Antisemitismus

Weltkirchenrat begünstigt Nationalismus und Antisemitismus Das Dokument Kairos-Palästina und alternative Tourismus
[weiterlesen >>]



Schwere Unruhen in Schweden [Videos]

Schwere Unruhen in Schweden [Videos] Gerd Buurmann betrachtet die Zustände in Schweden – nicht ohne leicht ironischen Anspielungen auf die Hysterie mancher, nachdem US-Präsident Donald J. Trump die längst bekannten Mißstände erwähnte mit dem Satz `Habt ihr gestern gesehen, was in Schweden passiert´ - und nicht, wie falsch übersetzt wurde, ` Habt ihr gesehen, was gestern in Schweden passierte´ .
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 22.02.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 22.02.2017 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Belgien: Gericht bejaht Recht auf kosheres Schlachten

Belgien: Gericht bejaht Recht auf kosheres Schlachten Ein belgisches Gericht hat die Rechte von Juden im Land gestärkt.
[weiterlesen >>]



Video: Binjamin Netanyahu in Australien

Video: Binjamin Netanyahu in Australien Israels Ministerpräsident Binjamin Netanyahu ist in der australischen Hauptstadt Sindney eingetroffen.
[weiterlesen >>]



[Lesetipp] Paris brennt nicht. Aber.

[Lesetipp] Paris brennt nicht. Aber. In der Innenstadt von Paris bekommt man wenig von der Randale in den Banlieues mit.
[weiterlesen >>]



Von `Neuzeit-Pionieren´ zu illegalen Menschen

Von `Neuzeit-Pionieren´ zu illegalen Menschen Der Spiegel und sein Bild der israelischen Siedlungen im Wandel der Zeit ♦ - von Ulrich W. Sahm
[weiterlesen >>]



Kulturstaatsministerin Grütters schreibt erneut Theaterpreis des Bundes aus

Kulturstaatsministerin Grütters schreibt erneut Theaterpreis des Bundes aus Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat zum zweiten Mal den Theaterpreis des Bundes ausgelobt. Seit 2016 werden mit ihm herausgehobene Leistungen kleiner und mittlerer Theater gewürdigt.
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt] Mittwoch, 26. Schwat 5777 - 22. Februar 2017

[Jüdisches Kalenderblatt] Mittwoch, 26. Schwat 5777 - 22. Februar 2017 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

16 gehörlose palästinensische Kinder erhalten Cochlea-Implantat in Israel

16 gehörlose palästinensische Kinder erhalten Cochlea-Implantat in Israel Im Krankenhaus Hadassah Ein Kerem in Jerusalem haben im vergangenen Jahr 16 gehörlose palästinensische Kinder ein Cochlea-Implantat erhalten.
[weiterlesen >>]



Israelischer Araber wegen IS-Unterstützung, Terrorplänen und Herstellung von Nervengas angeklagt

Israelischer Araber wegen IS-Unterstützung, Terrorplänen und Herstellung von Nervengas angeklagt Anas Haj Yihya hat Berichten zufolge für den Islamischen Staat (ISIS) die Sprengung eines Busses mit israelischen Soldaten in der Dizengoff Straße geplant
[weiterlesen >>]



Das Auswärtige Amt und jüdischer Wohnungsbau:

Vertrautes Deutschland

Vertrautes Deutschland Vor wenigen Tagen veröffentlichte das Auswärtige Amt in Berlin eine Stellungnahme, die es in der Tat in sich hat: Mit der Verabschiedung eines Gesetzes, das die rückwirkende Legalisierung von Außenposten ermöglicht, hieß es in der Mitteilung, habe die Knesset, das Parlament in Jerusalem, »viele in Deutschland, die in tiefer Verbundenheit an der Seite Israels stehen« zutiefst enttäuscht.
[weiterlesen >>]



Skandinavien: Antisemitismus-Festung des Westens

Skandinavien: Antisemitismus-Festung des Westens Am 12. Januar veröffentlichte die norwegische Zeitng Aftenposten einen Artikel über Jared Kushner, den Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump und sein leitnder Berater: "Der Jude Kushner, wird berichtet, drängte auf David M. Friedman als neuen Botschafter in Israel", schrieb Aftenposten. Die Zeitung musste sich später dafür entschuldigen Kushner "Der Jude" genannt zu haben.
[weiterlesen >>]



Menschenjagd ohne Hemmungen?

Milo Yiannopoulos `pädophil´ - weil er mit 13 mißbraucht wurde?

Milo Yiannopoulos `pädophil´ - weil er mit 13 mißbraucht wurde? Kampagne gegen schwulen Trumpanhänger und `Breitbart´-Autor Milo Yiannopoulos
[weiterlesen >>]




Mit Hass und Lügen gegen die Wirklichkeit:

Der Amoklauf gegen die USA als Never-Ending-Psychostory

Der Amoklauf gegen die USA als Never-Ending-Psychostory Auch einen Monat nach dem Amtsantritt von Donald J. Trump hat sich die Hysterie der üblichen Verdächtigen nicht im Geringsten gelegt. Vielmehr kämpft das linksalternative Milieu weiterhin mit Schaum vorm Mund gegen die Wirklichkeit – und das nicht nur rhetorisch.
[weiterlesen >>]



Fall Deniz Yücel: Das vergiftete Engagement der FAS

Fall Deniz Yücel: Das vergiftete Engagement der FAS von Dirk Maxeiner
[weiterlesen >>]



[BundesTrend] Union wieder vor SPD

[BundesTrend] Union wieder vor SPD In der neuesten INSA-Umfrage kann die CDU/CSU zulegen und die SPD wieder überholen.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] `In der Armee sind alle gleich´ - Mehr Frauen melden sich zu Kampfeinheiten

[IsraVideo] `In der Armee sind alle gleich´ - Mehr Frauen melden sich zu Kampfeinheiten In Israel dienen Männer drei, Frauen zwei Jahre in der IDF – seit kurzem können sich Frauen auch zu Kampfeinhei8ten melden.
[weiterlesen >>]



Zwei israelische Kleinsatelliten im Weltall

Zwei israelische Kleinsatelliten im Weltall Für Forschungszwecke befinden sich seit Mittwochmorgen zwei israelische Kleinsatelliten in der Umlaufbahn. Einer von ihnen soll den Klimawandel beobachten.
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt] Dienstag, 25. Schwat 5777 - 21. Februar 2017

[Jüdisches Kalenderblatt] Dienstag, 25. Schwat 5777 - 21. Februar 2017 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



1.2 Frühbucher_300x250

Die türkische NATO-Mitgliedschaft schadet der Organisation

Die türkische NATO-Mitgliedschaft schadet der Organisation Kurdische Gemeinde Deutschland verurteilt Verbrechen Türkischer Soldaten in kurdischen Provinzen.
[weiterlesen >>]