814,5 Millionen US-Dollar Kapital für Cyber-Sicherheitsfirmen

814,5 Millionen US-Dollar Kapital für Cyber-Sicherheitsfirmen


Der israelische Cyber-Sicherheitssektor hat 2017 seine Position als globaler Player gefestigt und 814,5 Millionen US-Dollar (etwa 665 Millionen Euro) an Risikokapital und privater Kapitalinvestitionen erhalten

D

as ist zum dritten Mal in Folge ein Rekord und übertrifft die Investitionen von 2016 noch um 28%. Dies berichtet die Nachrichtenseite

 

 

Times of Israel und beruft sich dabei auf Zahlen von Start-Up Nation Central.

Die israelische Cyber-Sicherheitsindustrie muss sich im weltweiten Vergleich lediglich der US-amerikanischen geschlagen geben. 16% der weltweit in dem Sektor getätigten Investitionen gingen im vergangenen Jahr nach Israel, ein Prozent mehr als im Vorjahr.

Ein wichtiges Wachstum wurde im vergangenen Jahr seitens ausländischer Investoren verzeichnet, die bei zwei von drei Finanzierungsrunden von Firmen in dem Bereich dabei waren. 14 sogenannte Exits mit einem Gesamtvolumen von mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar (etwa 1,14 Milliarden Euro) hat die Branche 2017 in Israel verzeichnet, deutlich mehr als 2016.
 

 

Times of Israeä


Dienstag, 13 Februar 2018