Mutmaßlicher Terroranschlag bei Paris

Mutmaßlicher Terroranschlag bei Paris


Ein Auto ist offenbar gezielt in einem Pariser Vorort in eine Gruppe Soldaten gerast.

Im Pariser Vorort Levallois-Perret ist ein Auto in eine Gruppe Soldaten gerast. Sechs Soldaten wurden dabei verletzt, zwei von ihnen schwer. Der Fahrer ist derzeit noch auf der Flucht, nach ihm fahndet die Polizei mit einem Großaufgebot. Sicherheitsbehörden äußerten die Vermutung, das es sich um einen – erneuten – gezielten Terroranschlag handele.


Mittwoch, 09 August 2017





Wieso konnte keiner der Soldaten auf den Fahrer schießen oder laufen die französischen Soldaten auch ohne scharfe Waffe rum?

"BMW-Fahrer rast in Gruppe französischer Soldaten bei Paris" Na hoffenlich wars kein BMW-Diesel, sonst ham die Bayrischen Motorwerke das nächste Verfahren an der Backe. ☺....https://www.welt.de/politik/ausland/article167511618/BMW-Fahrer-rast-in-Gruppe-franzoesischer-Soldaten-bei-Paris.html....Ps: moinpp. "Wieso konnte keiner der Soldaten auf den Fahrer schießen..." war vielleicht ne Stuhlkreis-Spezialtruppe, und die haben nur Klappstühle bei. ☺☺