Dr. Nathan Warszawski kommentiert: Aachener und Libysche Friedenspreise

Dr. Nathan Warszawski kommentiert:

Aachener und Libysche Friedenspreise




Heute nehme ich den Untergang Gaddafis zum Anlass, um die Unterschiede zwischen dem Internationalen Gaddafi-Preis für Menschenrechte und den Aachener Friedenspreis herauszuarbeiten.

DER Aachener Friedenspreis will zur Verständigung der Völker und der Menschen beitragen, den Frieden fördern, bestehende Feindbilder abbauen und gegenseitiges Vertrauen aufbauen.

Der Aachener Friedenspreis wendet sich gegen jede Form von Militarismus, Rassismus, Nationalismus, Faschismus, Ausländerfeindlichkeit sowie gegen Ausgrenzung von Minderheiten.

Der Aachener Friedenspreis versteht sich als Teil der Friedensbewegung.

Dieser Zweck wird verwirklicht durch die alljährliche Verleihung des Aachener Friedenspreises an Frauen, Männer oder Gruppen, die sich „von unten her“ für Frieden einsetzen.

Der Internationale Gaddafi-Preis für Menschenrechte wird an Leute vergeben, die sich dem friedlichen Kampf für die Freiheit von Menschen und Einhaltung der Menschenrechte verpflichtet hätten und gegen rassistische Diskriminierung kämpften.

Die Texte sind austauschbar. Der arabische Text ist der weniger blumige.

Sowohl der Aachener Friedenspreis, als auch der Internationale Gaddafi-Preis für Menschenrechte werden von Nicht-Regierungs-Organisationen, den NGOs, verliehen. Der letztere erst seit kurzem.

Sowohl unter den Preisträgern des Aachener Friedenspreises, als auch des Internationalen Gaddafi-Preises für Menschenrechte finden sich überdurchschnittliche viele Kritiker des Staates Israels und der Juden. Juden, die den Aachener Friedenspreis angenommen haben, fallen ohne Ausnahme in diese Gruppe. Der Gaddafi-Preis für Menschenrechte wird erst gar nicht an Juden verliehen.

Die Preisträger des Aachener Friedenspreises, als auch die des Internationalen Gaddafi-Preises für Menschenrechte sind international. Der Aachener Friedenspreis wird unbekannten Personen verliehen, der Gaddafi-Preis zeichnet meist bekannte Personen aus.

DER Aachener Friedenspreis versteht sich als Gegengewicht zum Europäischen Karlspreis, der Internationale Gaddafi-Preis für Menschenrechte als Anti-Nobelpreis.

DER Internationale Gaddafi-Preis für Menschenrechte wurde zuletzt dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan verliehen. Mit dem Aachener Friedenspreis wurde noch nie ein Türke ausgezeichnet.

DER Aachener Friedenspreis setzt sich seit dem Sturz Gaddafi nicht mehr für Gaddafi ein, Gaddafi hat sich niemals für Aachen eingesetzt.

DER Aachener Friedenspreis wehrt sich gegen den Vorwurf des Antisemitismus, der Internationale Gaddafi-Preis für Menschenrechte wehrt sich nicht.

DER Stadtrat von Aachen ist freiwilliges Mitglied des Aachener Friedenspreises. In Libyen sind freiwillige Mitgliedschaften unbekannt.

DER Aachener Friedenspreis kritisiert das westliche Verteidigungsbündnis. Gaddafi war ebenfalls kein Freund der NATO.

DER Internationale Gaddafi-Preis für Menschenrechte stellte 2010 die Preisverleihung ein.

 

Dr. Nathan Warszawski ist jüdischer Vorsitzender der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Aachen

 

Dr. Nathan Warszawski bei haOlam.de:

 


Freitag, 28 Oktober 2011