Rosh Pina [Video]

Rosh Pina [Video]


Das heutige Video führt uns in den Norden Israels nach Rosh Pina in Ober-Galiläa.

Der relativ kleine Ort wurde im Jahr 1882 von 30 Einwandererfamiien aus einer rumänischen Stadt gegründet. Heute leben dort etwa 3000 Menschen. Rosh Pina gilt als ein Ort der Entspannung, weit entfernt von der Hetze der großen Städte. Wer nach Rosh Pina kommt, sucht die Ruhe. Man hat von dort aus einen wunderbaren Blick auf den See Genezareth, das Hula Tal, den Hermon Berg und den Golanhöhen. Rosh Pina war die erste jüdische Siedlung in dem damals unter osmanischer Herrschaft stehenden Land Israel . Daher gibt es dort sehr viele historische Gebäude zu bewundern. Daneben sind viele Restaurants, Parks und Kunst-Gallerien entstanden. Im Video wird Rosh Pina als eine Kombination aus neu und alt beschrieben.

israel heute


Dienstag, 23 Oktober 2018