Weltmeisterschaft Para Radsport Straße 2018

Weltmeisterschaft Para Radsport Straße 2018


Hochkarätig besetzter deutscher Kader kämpft in Italien um Medaillen

Vom 2. bis zum 5. August 2018 findet in Maniago im Nordosten Italiens die Weltmeisterschaft Para Radsport Straße 2018 statt. Die deutsche Mannschaft reist mit 20 Athletinnen und Athleten sowie zahlreichen Trainerinnen und Trainern und einem Betreuerstab zur Weltmeisterschaft.

 

Zahlreiche deutsche Titelaspiranten

 

[Quizfrage zur durchschnittlichen Geschwindigkeit eines paralympischen Handbike-Fahrers. Antwort: 28-26 km/h] Quizfrage zur durchschnittlichen Geschwindigkeit eines paralympischen Handbike-Fahrers. Antwort: 28-26 km/h (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) [Quizfrage Paralympischer Handbike-Fahrer] Quelle: BISp

Das deutsche Team konnte bei der Weltmeisterschaft 2017 in Südafrika mit insgesamt zehn Goldmedaillen zuletzt einen tollen Erfolg einfahren. Dieser Erfolg soll nach Möglichkeit wiederholt werden. Darüber hinaus zählen auch zahlreiche Paralympics Sieger zum hochkarätigen deutschen Kader.

 

Die Nationalmannschaft hat sich in einem zweiwöchigen Höhentrainingslager in den Schweizer Alpen auf die Weltmeisterschaft vorbereitet. Dieses wurde - wie viele andere Maßnahmen auch - auf Grundlage des Leistungssportprogramms des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) gefördert.

Das Sportministerium wünscht allen Athletinnen und Athleten viel Erfolg!

 

 

Foto: BBS


Sonntag, 12 August 2018