Carmelit [Video]

Carmelit [Video]


In der vergangenen Woche wurde in Haifa die Carmelit wieder in Betrieb genommen

Die Carmelit ist zur Zeit noch Israels einzige Untergrundbahn (bis die sich im Bau befindliche Straßenbahn von Tel Aviv, die auch unter der Erde fahren wird, im Jahr 2021 ihren Betrieb aufnehmen wird). Die Carmelit fährt durch den Carmel-Berg iund verbindet den unteren Teil mit dem oberen Teil der Stadt Haifa. Die Strecke beträgt nur 1,8 Kilometer, damit ist die Carmelit eine der kürzesten Untergrundbahnen der Welt. Bei der Bahn handelt es sich um eine sogenannte Standseilbahn, die Züge sind an einem Stahlseil befestigt, über das sie sich bewegen. Die Carmelt besteht bereits seit dem Jahr 1959. 1986 wurde sie dann für ausgiebige Renovierungsarbeiten geschlossen und im Jahr 1992 wieder eröffnet- Am 2. Februar 2017, es war ein Shabbat, geriet einer der Züge in Brand, wodurch auch die Infrastruktur sehr schwer beschädigt wurde. Zum Glück ereignete sich das Feuer an einem Shabbat, so dass keine Menschen zu Schaden kamen. Die Carmelit musste ihren Betrieb vorerst einstellen. Diese zwangsmäßige Pause wurde für eine vollständige Erneuerung der Bahn benutzt. Neue Züge wurden bestellt und auch technisch wurde die Bahn auf den neusten Stand gebracht.

 

israel heute


Dienstag, 09 Oktober 2018