Die täglichen Vorkommnisse - Samstag, 9.06.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Samstag, 9.06.2018


Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick

Samstag, 09.06.2018:
- Noch Freitagabend protestierten 200 israelische Araber in Um el-Fahm „in Solidarität mit den Palästinenser im Gazastreifen“. Sie schwenkten Palästinenserflaggen und drängten die Gazaner ihren Kampf weiterzuführen. Die Polizei nahm 3 Personen fest.
- Der Drachenterror von heute hat fast 20 Brände in Israel ausgelöst. Um ein Feuer bei Nir Am zu löschen, brauchte die Feuerwehr 7 Stunden.
- Ein Brand bei Be’eri konnte bis zum frühen Abend noch nicht gelöscht werden.
- Die IDF beschoss ein Vorrat an Drachen. Außerdem wurden Warnschüsse auf Araber abgegeben, die Ballons mit Brandsätzen vorbereiteten.
- Am Abend wurde ein Gaza-Araber festgenommen, der versuchte nach Israel einzudringen. Er befand sich im Besitz einer Steinschleuder.

Zahlen: Bei den Krawallen am Gazazaun wurden Freitag 4 Araber getötet und mehrere hundert verletzt.

Sicherheitsministerminister Erdan verbot eine Iftar-Veranstaltung der PA in „Ost“-Jerusalem.

 

 

Zusammengestellt von Heplev


Sonntag, 10 Juni 2018