I-like-Israel-Tag am 5. Juni auf der Frankfurter Hauptwache

I-like-Israel-Tag am 5. Juni auf der Frankfurter Hauptwache


Mit einem großen öffentlichen Fest wird in Frankfurt am Main am 5. Juni zwischen 12-und 19 Uhr an der Hauptwache das 70-jährige Bestehen des Staates Israel gefeiert.

Veranstalter ist der gemeinnützige Frankfurter Verein ILI – I Like Israel e.V. (ILI), der seit 2003 zu den jährlichen Israeltagen in Städten in Deutschland aufruft und als Koordinierungsstelle fungiert. Die Schirmherrschaft für den bundesweiten Israeltag 2018 haben Botschafter Jeremy Issacharoff und Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, übernommen.

„Wir laden herzlich zum Israeltag an der Hauptwache in Frankfurt ein, der ein Fest für Jedermann ist“, so Sacha Stawski, Vorsitzender von ILI – I Like Israel e.V. „70 Jahre Staat Israel sind ein wunderbarer Grund zum Feiern, und wir freuen uns, dass in diesem Jahr neben dem Israeltag zudem am 25. November der 5. Deutsche Israelkongress in Frankfurt stattfinden wird.“

Lokaler Schirmherr des Frankfurter Israeltags ist Oberbürgermeister Peter Feldmann, moderiert wird das Israeltag-Programm von Autor, Schauspieler und Regisseur Gerd Buurmann.

Den ganzen Tag über wird es eine Tombola (Hauptgewinn: Flugreise nach Israel mit EL AL), Infostände von Organisationen und Institutionen, die im Bereich der deutsch-israelischen Beziehungen aktiv sind, kulinarische Angebote und Musik von Roman Kuperschmidt und Band geben. Für Kinder gibt es ein spezielles Programmangebot beim Israeltag.

 


Dienstag, 05 Juni 2018