Ein starker Freund Israels in Berlin

Ein starker Freund Israels in Berlin


Die JÜDISCHE RUNDSCHAU zu Besuch bei Seiner Exzellenz, dem Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Deutschland, Richard Grenell ♦

Von Orit Arfa

 

Richard Grenells Salven gegen wirtschaftliches Engagement im Iran sind dank Twitter für alle Welt sichtbar. Weniger bekannt ist hingegen, dass der US-Botschafter wegen Israel zum „Foodie“ wurde, ständig darüber nachdenkt, wie man den Antisemitismus in der Welt bekämpft und für den Frieden Israels betet.

 

Botschafter Richard Grenell wuchs in der Nähe von Grand Rapids (Michigan) auf und schaute täglich zu Israel empor – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn bis heute hängt ein besonderes Schild über der Spüle seiner Mutter.


 

 

Foto: Jüdische Rundschau


Montag, 10 September 2018