Broders Spiegel: Merkels neue Fake-News-Ideen [Video]

Broders Spiegel: Merkels neue Fake-News-Ideen [Video]


Von Henryk M. Broder

Vor ein paar Tagen war Angela Merkel in Chemnitz, um den Chemnitzer Bürgern möglichst zartfühlend zu erklären, wie sie die Ereignisse vor ihrer Haustür richtig einzuordnen hätten. Wenn Menschen in heiklen Fragen zu anderen Schlussfolgerungen kommen als die Obrigkeit, beispielsweise beim UN-Migrationspakt, dann müssen sie Fake-News aufgesessen sein. Um das zu verhindern, hatte Angela Merkel schon vor einigen Wochen angekündigt, dass man doch zur Europawahl Parteien, die mit Fake-News in den Wahlkampf ziehen, die staatliche Parteienfinanzierung und ähnliche Fördermittel streichen müsste. Eine Aufgabe für die EU. Und wer sollte dann im Einzelfall darüber entscheiden, was Fake-News sind und was nicht? Na wer wohl …

Die Achse des Guten - Foto: Flickr_-_Πρωθυπουργός_της_Ελλάδας_-_Angela_Merkel_-_Αντώνης_Σαμαράς_(2).jpg: Αντώνης Σαμαράς Πρωθυπουργός της Ελλάδας from Greecederivative work: César [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons


Montag, 19 November 2018






"...möglichst zartfühlend zu erklären,..." Sorry, aber diese Frau hat/kennt keine Gefühle.

Wie nennt man solch eine Krankheit ? Irrsinn ? Schizo ? Ostzonale kognitive Dysfunktionalität ? Ich nenne sie galloppierende Verblödung.

OT aber gut. Peng!! Hart-Heiko schlägt zu! "Fall Khashoggi: Deutschland verhängt 18 Einreisesperren...Die Betroffenen stünden mutmaßlich in Verbindung zu der Tat, sagte Außenminister Heiko Maas am Montag am Rande eines EU-Treffens in Brüssel."...https://www.focus.de/politik/mord-an-regimekritiker-fall-khashoggi-deutschland-verhaengt-18-einreisesperren_id_9935069.html

@3steve Wie Du siehst lieber Steve haben auch Personen die getötet werden die Chance Gerechtigkeit zu erfahren. Ich frage mich nur warum uns Heiko keine Einreisesperre für die Mullahs oder Erdogan erlässt oder für die Chinesen fürs töten ihrer politischen Gegner. Naja muss wohl an den Kontakten liegen, wir kennen ja die Gefahr "freiliegender Kontakte"