Ramon-Flughafen eingeweiht [Videos]

Ramon-Flughafen eingeweiht [Videos]


Am vergangenen Montag ist auf dem Internationalen Ilan-und-Assaf-Ramon-Flughafen in Eilat erstmals ein Flugzeug der israelischen Fluggesellschaft Arkia gelandet.

Doch bis der neue Flughafen tatsächlich seinen Betrieb aufnehmen wird, wird es noch einige Monate dauern. Ursprünglich sollter er in diesem Jahr eröffnet werden, doch nun soll er frühestens Ende März 2019 für den Flugverkehr zur Verfpgung stehen und dann dsn kleinen provisiroschen Flughaveb in Uvda ablösen. Die Flüge der Low Cost Fluggesellschaft wie Ryanair, WizzAir, easyJet und SAS werden dann diesen hochmodernen neuen Flughafen anfliegen. Gestern teilte auch die deutsche Laufthansa mit, ab Ende Oktober zwei wöchentliche Flüge zwischen Frankfurt und Eilat (momentan noch zum Flughafen Uvda, später dann zum Ramon Flughafen) anbieten wird, am 8. November kommen dann noch zwei wöchentliche Flüge zwischen Münschen und Eilat dazu.

 

 

Benannt ist der Flughafen nach dem Piloten und ersten israelischen Astronauten, Ilan Ramon, der beim Absturz des Space-Shuttles "Columbia" im Februar 2003 ums Leben kam, und seinem Sohn Assaf, der wie sein Vater Pilot wurde. Im Jahr 2009 kam er im Alter von 21 Jahren beim Absturz seines Kampfjets ums Leben.

 

Während der symbolischen Einweihungs-Zeremonie sagte Rona Ramon, Witwe von Ilan Ramon und trauernde Mutter: „Heute ist meine Stimmung auf dem Höhepunkt. Es ist ein Tag, an dem Träume wahr werden“.

 

 

israel heute - Foto: By Oyoyoy [CC BY-SA 3.0  (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Commons


Freitag, 20 Juli 2018