INSA: Union stürzt erstmals unter 30-Prozent-Marke

INSA: Union stürzt erstmals unter 30-Prozent-Marke


Die CDU/CSU ist auf den schlechtesten, jemals von INSWA gemessenen Wert gefallen.

Nachdem bereits FORSA einen Einbruch der Union in der Wählergunst um 4 Prozentpunkte innerhalb einer Woche auf nur noch 30 Prozent gemessen hat, kommt die Union in der neuesten INSA-Umfrage sogar nur noch auf 29 Prozent.

 

Zwar kommt die „Große“ Koalition bei INSA noch auf zwei Prozentpunkte mehr als bei FORSA, bleibt aber auch hier mit insgesamt 48 Prozent unterhalb der 50-Prozent-Marke.

 

Die Zahlen im Detail, Veränderungen beziehen sich auf die vorangegangene Umfrage des gleichen

 

 

 

Partei Ergebnis in % Veränderung in %
CDU/CSU 29,0 - 2,0
SPD 19,0 + 2,0
AfD 16,0 -
Linke 12,0 -
Grüne 11,0 -
FDP 8,0 -
Sonstige 5,0
 -

 

 

Foto: Angesichts der schlechter werdenden Umfragenwerte dürfte die Stimmung in der CDU-Zentrale nicht gerade die allerbeste sein (Foto: By Thomas Riehle [CC BY-SA 2.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons)


Mittwoch, 20 Juni 2018