Die Hamas droht mit der Konfrontation mit der PA

Die Hamas droht mit der Konfrontation mit der PA


Ein hochrangiger Hamas-Beamter droht auf die Straße zu gehen und mit der PA zusammenzustoßen, nachdem Abbas beschlossen hat, die Parlamentswahlen zu verschieben.

Die Hamas droht mit der Konfrontation mit der PA

Vertreter der Hamas nahmen am Donnerstag nicht an der Sitzung der Führung der Palästinensischen Autonomiebehörde in Ramallah teil, bei der der Vorsitzende der PA, Mahmoud Abbas, bekannt gab, dass er beschlossen habe, die bevorstehenden Wahlen zu verschieben.

Mohammed Sabha, der Leiter einer der Hamas angeschlossenen Liste, sagte, die Hamas sei zu dem Führungstreffen der PA eingeladen worden, habe sich jedoch entschieden, nicht daran teilzunehmen, da sie sich gegen die Verschiebung der Wahl ausspreche und eine solche Entscheidung nicht legitimieren wolle.

In Bezug auf die Konsequenzen einer Entscheidung, die am 22. Mai stattfindenden Wahlen zu verschieben, sagte Sabha, dass eine solche Entscheidung die Versöhnungsgespräche mit der Fatah-Bewegung beeinträchtigen und sich auch vor Ort auswirken würde.


"Wir gehen auf die Straße und unternehmen Schritte, um die Verschiebung zu bewältigen", sagte Sabha in einer Erklärung, die die Absicht einer Konfrontation mit der Palästinensischen Autonomiebehörde implizierte.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot Youtube


Friday, 30 April 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 38% erhalten.

38%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de