Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 5.03.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 5.03.2018


Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick

Montag, 05.03.2018:
- In Sebastia und Hebron beschlagnahmten Soldaten mehrere tausend Schekel Terrorgeld.
- Soldaten verhafteten in Judäa und Samaria insgesamt 12 wegen Terrorverdacht gesuchte Araber.

Die Fatah postete ein Video auf Facebook, mit dem ein Terrorist glorifiziert wird, der 10 Israelis (mit einem Scharfschützengewehr) ermordete. Das Video zeigt den Anschlag als erfolgreiche „Mission“ und den Terroristen als Helden.

Mahmud Abbas hat einen Vorschlag aus der PLO abgelehnt nach Gaza zu fahren und dort den „bewaffneten Kampf gegen Israel“ zu verkünden.

 

 

Zusammengestellt von Heplev


Dienstag, 06 März 2018