Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 8.01.2018

Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 8.01.2018


Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick

Montag, 08.01.2018:
- An der Machpela (Patriarchengrab) in Hebron wurde an einem Checkpoint eine Araberin festgenommen, die in ihrer Tasche ein Messer mitführte. Sie hatte bereits im November 2016 dasselbe versucht.

PA-TV, Musikvideo: „Keine Macht kann mir die Waffe aus der Hand nehmen, aus meinen Wunden, meine Waffe dringt empor.“ Der Moderator: „Wir werden über euch herfallen aus einer Richtung, mit der ihr nicht rechnet. Wir werden aus dem Untergrund kommen, von oben, aus jeder Erdhöhle, aus jeder Ecke, weil wir das Recht dazu haben.“
Zwei ranghohe Fatah-Vertreter posteten ein weiteres Lied, das zu Terror ermutigt: „Ich komme mit meinem Gewehr und meinem Glauben. Ich falle über euch her, meinen Feind. Unser Krieg ist ein Krieg der Straßen.“
Ein Fatah-Poster zeigt zwei junge Palästinenser mit einem Raketenwerfer.

Grenzpolizisten hatten 2 in Südisrael 19-jährige israelische Beduinenfrauen festgenommen, die einen Terroranschlag zu Silvester geplant hatten. Sie waren vom Islamischen Staat rekrutiert worden.

 

 

Zusammengestellt von Heplev


Dienstag, 09 Januar 2018