[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 15. Sivan 5777 - 9. Juni 2017

[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 15. Sivan 5777 - 9. Juni 2017


Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.

Tages- Halacha

Hilchot Schabat – Mukza

כלי שמלאכתו להיתר

- Ein Gegenstand, der entweder nur für eine erlaubte Tat oder für erlaubte und verbotene Tat bestimmt ist, darf für jeglichen Bedarf bewegt werden. Sei es für den eigenen Gebrauch, für den sofortigen Gebrauch oder auch dass er für nach Schabat bereit steht; sei weil man den Ort benötigt oder weil man ihn hüten möchte, dass er nicht verloren geht oder beschädigt wird oder auch wenn man an dem Bewegen des Gegenstandes Freude hat (auch wenn man den Gegenstand selbst für keine anderen Zweck benötigt).

Es ist hingegen untersagt ihn zu bewegen, wenn man überhaupt keinen Nutzen davon hat.

Schmirat Schabat Kehilchato 20.83

  • Diese Halachot dienen als Hinweise. Für halachische Fragen, sollte ein Rabbinat angefragt werden.

 

Tages- Wort

In der Parscha steht: 'על פי ה' יחנו ועל פי ה' יסעו' – ‚Laut Haschems Befehl rasteten sie und laut Haschems Befehl zogen sie.‘

Rabbi Elijahu Kamai sz’l bringt, dass die Jehudim jeweils an der führenden Wolke erkennen konnten, wann sie stehen bleiben müssen und wann sie ziehen sollen. In anderen Worten konnte die Wolke mit dem ‚Mund G“ttes‘ verglichen werden, da man durch sie den Willen G“ttes erkennen konnte.

Im Sohar steht, dass die Bne Jisrael in der Wüste nicht mit ihren Füssen gehen mussten, sondern auf die Wolke stiegen und von ihr wie in einem Auto ‚gefahren‘ wurden.

Demnach kann dieser Passuk wortwörtlich verstanden werden: ‚Auf dem ‚Mund G“ttes‘ ruhten sie und auf dem ‚Mund G“ttes‘ zogen sie…!‘ Sie ruhten und zogen auf der Wolke!

 

Tages- Gedanken

Der חובת הלבבות schreibt:

„Der Grundbegriff des Bitachon ist, dass der Mensch mit einem ruhigen Gemüt bleibt und so vollkommen auf Hkb“H verlässt, dass Er mit ihm das Gute und Richtige tut.“


Freitag, 09 Juni 2017