100 Jahre Bauhaus verpflichtet

100 Jahre Bauhaus verpflichtet


In Deutschland gibt es viele Wohnsiedlungen und Industrie-Architektur im Bauhaus-Stil. Es gibt etliches zu tun, um dieses historische Erbe in seiner schlichten Schönheit zu erhalten. Der Bund fördert solche Projekte - auch in Israel.

100 Jahre Bauhaus verpflichtet

Inhalt

UNESCO-Welterbe

100 Jahre Bauhaus verpflichtet

In Deutschland gibt es viele Wohnsiedlungen und Industrie-Architektur im Bauhaus-Stil. Es gibt etliches zu tun, um dieses historische Erbe in seiner schlichten Schönheit zu erhalten. Der Bund fördert solche Projekte - auch in Israel.

 

Im Zweiten Weltkrieg die Siedlungen im Bauhaus-Stil teilweise stark zerstört. Bei ihrem Wiederaufbau ging es vor allem darum, die Wohnungsnot zu beseitigen. Auf das historische Erbe konnte nicht allzu viel Rücksicht genommen werden. Demzufolge ging viel verloren: Es wurde umgebaut, überbaut, die Bauhaus-typischen Farbgestaltungen überstrichen und Inneneinrichtungen, Fliesen, Fußböden herausgerissen und "modernisiert".

Etwa seit Mitte der 1980er Jahre werden die Architektonischen Schätze des Bauhaus-Erbes systematisch gehoben. Dabei mussten und müssen Sanierung, zeitgemäße Modernisierung und denkmalgerechte Restaurierung neu in Einklang gebracht werden. Die Unesco honorierte die vielfältigen deutschlandweiten Anstrengungen mit dem Welterbe-Prädikat. Museen, Archive und Besucherzentren in möglichst originalgetreuem Zustand bringen Denkmalschützern, Eigentümern und der Öffentlichkeit das Bauhauserbe nahe.

 

 

Foto: Bauhaus-Architektur in Dessau/Sachsen (Foto: By M_H.DE [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], from Wikimedia Commons)


Dienstag, 10 April 2018






  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 13+ 7=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!