Glasschair Gewinner von Start Jerusalem 2017

Glasschair Gewinner von Start Jerusalem 2017


Zum fnften Mal fand im Rahmen der Langen Nacht der Startups in diesem Jahr der von der Botschaft des Staates Israel ausgerichtete Wettbewerb Start Jerusalem 2017 statt.

Glasschair Gewinner von Start Jerusalem 2017

Am vergangenen Freitag konnten die Gründer der drei Startups Cabasus, NAiSE und Glasschair in der Finalrunde des Wettbewerbs in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom vor einer hochkarätigen Jury Ihre Ideen live pitchen.

Der Jury gehörten u.a. Christian Herzog von Berlin Partner, Frank Schmiechen von Gründerszene, 

 

Mark Nierwetberg von Deutsche Telekom AG, Rechtsanwältin Dr. Katy Ritzmann von GSK Stockmann, Rogel Rachman von der Botschaft des Staates Israel, sowie Doron Abrahami von der Economic and Trade Mission Israels in Berlin an.

Fünf Minuten standen jedem Startup zur Verfügung, und weitere fünf Minuten hatte die Jury Zeit, die Finalisten mit Fragen zu löchern. Nach Ablauf des Pitching-Verfahrens zog sich die Jury zur Beratung zurück und kam mit einem XXL-Flugticket auf die Bühne zurück. Das Ticket war ausgestellt auf den Namen Glasschair.

Claudiu Leverenz von Glasschair hat mit seinem Pitch und ihrem Produkt die Jury überzeugt. Das Startup hat eine Technologie entwickelt, die es ermöglicht, einen Rollstuhl “freihändig”, über Smart-Glas-Technologien zu bedienen. Claudiu Leverenz wird nun vom 5. bis 11. November nach Israel reisen, um dort Startups aus 20 verschiedenen Ländern und die israelische Startup-Szene kennenlernen, sowie Investoren und Vertreter aus Politik und Kultur zu treffen.

Herzlichen Glückwunsch, Claudiu!
 

 

Botschaft des Staates Israel - Foto: Der Gesandte-Botschaftsrat Rogel Rachman mit Gewinner Claudiu Leverenz von Glasschair (Foto: Botschaft)


Dienstag, 12 September 2017






  Alle Felder mssen ausgefllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 8+ 3=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geuert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!