Feinberg´s - Zu Besuch in einem israelischen Restaurant in Berlin

Feinberg´s - Zu Besuch in einem israelischen Restaurant in Berlin


Yorai Feinbergs Restaurant in Schöneberg wird zum festen Anlaufpunkt der Freunde israelischer Speisen

Von Urs Unkauf

 

Für das breite Angebot der israelischen Küche gibt es in Berlin mittlerweile einige Adressen. Dabei lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen, um die Besonderheiten dieser kulinarischen Sphäre, aber auch die Herausforderungen, mit denen sich jüdische Bürger in Deutschland konfrontiert sehen, verstehen zu können.

 

Seit Anfang 2013 bietet das Feinberg’s die Spezialitäten der sephardischen Küche an. „Wir haben ganz klein angefangen mit sechs Tischen. Damals habe ich den Betrieb fast alleine geführt, gekocht und gekellnert“, erinnert sich Gründer und Inhaber Yorai Feinberg. Bevor er in das Gaststättengewerbe einstieg, arbeitete Yorai als Manager einer Textilfirma in Nairobi. Dort konnte er zahlreiche betriebswirtschaftliche Praxiserfahrungen sammeln, die ihm noch heute helfen. Besonders hervorzuheben sind hierbei die Fähigkeiten „ein logisches Denkvermögen aufzubauen, Fehler schnell zu erkennen und die Bereitschaft, von seinen Mitarbeitern zu lernen“, beschreibt er seine Grundsätze.

 

 


Sonntag, 06 August 2017