`Die USA werden einen Iran mit Atomwaffen niemals zulassen!´

`Die USA werden einen Iran mit Atomwaffen niemals zulassen!´


US-Vizepräsident Mike Pence betont in Israel die Entschlossenheit der USA, eine tomare Bewaffnung des Irans zu unterbinden.

Während Europa – allen voran die Bundesregierung – immer noch der fiktiven Illusion nachläuft, der verhängnisvolle `Atom-Deal´ mit der Islamischen Republik Iran (IRI) würde die Mullahs auf wundersame Weise irgendwie von ihren Bestrebungen, in den Besitz von Atomwaffen zu kommen, machen die USA unter Präsident Donald J. Trump deutlich: Die USA werden niemals einen Iran mit Atomwaffen dulden. Dies betonte US-Vizepräsident Mike Pence bei seinem Besuch in Jerusalem. Pence, ein langjähriger Freund und aktiver Unterstützer des jüdischen Staates, bezeichnete den hauptsächlich von Obama, Clinton, Kerry und Steinmeier4 zu verantwortenden `Atom-Deal´als Katastrophe für die zivilisierte Welt. Aus den Worten des Vizepräsidenten war deutlich herauszuhören, das die US-Administration sich ihrer Verantwortung gegenüber der freien Welt als deren Führungsmacht wieder bewusst ist und alle Optionen zur Verhinderung einer atomaren Bewaffnung des Irans auf dem Tisch liegen.

 

 

Foto: Vizepräsident Mike Pence spricht vor der Knesset (Foto: Gil Yochanan / Flash90)


Montag, 22 Januar 2018





Ja Iranischen Regime darf Millionenfach Atomwaffen bauen aber nur gegen sich selbst nützen..... Mohammed-Amin Slemani Kurdistan Nordirak Berlin Germany