Das ZDF stachelt auf

Das ZDF stachelt auf


`Viele Berichte über friedliche Proteste von iranischen Bürgern, die die Korruption des Regimes satt hatten, sowie die Verschwendung des Reichtums des Landes, um den Terrorismus im Ausland zu finanzieren. Die iranische Regierung sollte die Rechte ihrer Bürger respektieren, einschließlich des Rechts, sich frei auszudrücken. Die Welt schaut zu!´ Dies schrieb der amerikanische Präsident zu den Demonstrationen im Iran.

ZDF heute kommentiert dazu:

 

„US-Präsident stachelt die Lage mit einem Tweet weiter an.“

 

 

 

Was genau ist eine Anstachelung daran, sich gegen Korruption, die Finanzierung von Terror und vor allem für die freie Entfaltung eines jeden Menschen auszusprechen? Nichts anderes sagt unser Grundgesetz!

 

Liebes ZDF,

 

kann es sein, dass Sie nicht mehr objektiv berichten, sondern dass eine voreingenommene Agenda Ihre Berichterstattung prägt?

 

Wenn Sie die Prinzipien unseres Grundgesetzes zur Anstachelung erklären, wenn Donald Trump sie anspricht, dann herrscht Hass in Ihrer Redaktion. Dieser Hass macht Sie unfähig, objektiv zu berichten.

 

 

Gerd Buurmann - Tapfer im Nirgendwo


Mittwoch, 10 Januar 2018