BZgA auf dem Weltkindertag in Köln: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung will Kinder stark machen

BZgA auf dem Weltkindertag in Köln:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung will Kinder stark machen


Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist auf dem Weltkindertag-Fest am Sonntag, 17. September 2017, in Köln auf dem Heumarkt mit ihrer Mitmach-Initiative zur frühen Suchtvorbeugung `Kinder stark machen´ vertreten.

Das Fest, das die BZgA gemeinsam mit UNICEF und der Stadt Köln veranstaltet, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben“.

 

Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA, erklärt dazu: „Kinder, denen wir Vertrauen und Anerkennung schenken, wachsen zu selbstbewussten Persönlichkeiten heran, die ihre Stärken kennen. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um eine kritische Einstellung zu Suchtmitteln zu entwickeln, Gruppendruck zu widerstehen und ‚Nein‘ sagen zu können. Als Erwachsene haben wir die Aufgabe, ihr Selbstwertgefühl zu stärken, ihnen Freiräume zu geben, in denen sie sich als stark erleben können, und ihnen Vorbild zu sein.“

 

Auf der Bühne der BZgA können Kinder und Eltern gemeinsam aktiv werden. Etwas Mut gehört dazu, vor großem Publikum bei den spannenden Teamspielen mitzuwirken. Die Kinder erfahren so, dass sie sich oft mehr zutrauen können als sie denken. Und den Eltern wird gezeigt, was Kinder alles vermögen und wie sie ihrem Nachwuchs „stark machende“ Erlebnisse auch im Alltag ermöglichen können. Durch das Bühnenprogramm führt „Kinder stark machen“-Botschafterin und KiKA-Moderatorin Singa Gätgens. Sie und die Mädchen vom KiKA-TANZALARM! laden die kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer ein, vor der Bühne mit zu singen und zu tanzen.

 

Im Beratungszelt bietet die BZgA Eltern umfassende Informationen zur gesunden Entwicklung ihrer Kinder, angefangen bei der Suchtvorbeugung im frühen Kindesalter über ausgewogene Ernährung, ausreichenden Impfschutz für die ganze Familie bis hin zum Angebot der kinderärztlichen Früherkennungsuntersuchungen U1 bis U9.

Höhepunkte des BZgA-Bühnenprogramms auf dem Heumarkt


Von 12:00 bis 18:00 Uhr präsentiert die BZgA unter dem Motto „Kinder stark machen“ ihr Familienprogramm. 
Um 14:45 Uhr folgt die Verleihung der Anerkennungspreise an drei Kölner Kinder- und Jugendeinrichtungen für deren vorbildliches Engagement zum Thema Suchtprävention.

 

Weitere Programmpunkte sind unter anderem drei Auftritte der TANZALARM!-Kids um 13:00, 15:00 und 16:30 Uhr. Um 13:30 und 15:30 Uhr erfüllen die Mädchen vom TANZALARM! und Singa Gätgens im BZgA-Informationszelt Autogrammwünsche.


Sonntag, 10 September 2017