Jahr - Monat:



flag

Frankreichs Krieg gegen Feuerwehr und Polizei

Frankreichs Krieg gegen Feuerwehr und Polizei rankreichs Innenminister Gerard Collomb zeigte sich am 1. Januar überglücklich. Warum? An Silvester hatte es keinen Terroranschlag gegeben. Collomb bedankte sich herzlich bei den 140.000 Polizisten, Soldaten, Feuerwehrleuten und zivilen Sicherheitsverbänden, die mobilisiert worden waren, um jeden möglichen Terroranschlag zu blockieren. Um eine Ahnung von der Größe dieses Sicherheitseinsatzes am Silvesterabend zu geben, bedenken Sie, dass die gesamte französische Armee (nur Landstreitkräfte) aus nur ungefähr 117.000 aktiven Soldaten besteht.
[weiterlesen >>]



Frankreichs Macron unterwirft sich der arabischen Welt

Frankreichs Macron unterwirft sich der arabischen Welt In Abu Dhabi wurden kürzlich Mitglieder des siegreichen israelischen Judo-Teams dazu gebracht, ohne eigene Hymne und Flagge auf das Siegerpodest zu steigen. Wenige Tage später landete der französische Präsident Emmanuel Macron in Abu Dhabi, wo er diejenigen als Lügner anprangerte, die behaupten, "dass der Islam auf der Zerstörung der anderen Monotheismen aufgebaut wird". Macron lobte lediglich den Islam in einem Land, das die Muslime, die zum Christentum konvertieren oder sich zum Atheismus bekennen, mit dem Tode bestraft.
[weiterlesen >>]



Frankreich: Islamismus im Herzen des Staates

Frankreich: Islamismus im Herzen des Staates Am 25. Oktober 2017 ordnete das oberste französische Verwaltungsgericht, der Conseil d'État, die Entfernung eines römisch-katholischen Kreuzes von der Spitze eines Denkmals, das Papst Johannes Paul II. gewidmet ist, auf einem öffentlichen Platz in Ploërmel, Britanny, an. Nach Ansicht des obersten Verwaltungsgerichts Frankreichs soll dieses Kreuz gegen den säkularen Charakter des Staates verstoßen haben. Nicht die Statue des Ex-Papstes Johannes Paul II. selbst, sondern nur das Kreuz darüber.
[weiterlesen >>]



Premierminister Netanyahu trifft französischen Präsidenten Macron

Premierminister Netanyahu trifft französischen Präsidenten Macron Premierminister Benjamin Netanyahu ist am Sonntag in Paris von dem französischen Präsidenten Macron empfangen worden. Vor seiner Abreise erklärte Netanyahu:
[weiterlesen >>]



Die kriminellen Brüder Merah:

Wie Frankreich seine Juden und seine übrigen Bürger im Stich ließ

Wie Frankreich seine Juden und seine übrigen Bürger im Stich ließ Anfang November wurde Abdelkader Merah von einem französischen Gericht zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt.[1] Er wurde der kriminell-terroristischen Verschwörung für schuldig befunden.
[weiterlesen >>]



Eskalation des islamischen Antisemitismus:

Ein Drittel aller Angriffe auf weniger als 1% der französischen Bevölkerung

Ein Drittel aller Angriffe auf weniger als 1% der französischen Bevölkerung In Frankreich kann jede öffentliche Erwähnung des muslimischen Antisemitismus einen Nachspiel vor Gericht nach sich ziehen.
[weiterlesen >>]



Frankreich: Muslime rein, Juden raus

Frankreich: Muslime rein, Juden raus Vororte (`banlieues´) - weit weg von den wohlhabenden Boulevards und Bistros von Paris - bilden das "andere Frankreich". Sie sind das "periphere Frankreich" ("La France Périphérique"), wie es der Geograph Christophe Guilluy in einem wichtigen Buch nennt. Sie sind es, wo das Zusammenleben zwischen den Gemeinschaften wirklich erprobt wurde.
[weiterlesen >>]



Premierminister Netanyahu spricht mit französischem Präsidenten Macro

Premierminister Netanyahu spricht mit französischem Präsidenten Macro Premierminister Benjamin Netanyahu hat am Sonntag mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron telefoniert. Das Gespräch dauerte etwa eine halbe Stunde und war auf Bitte des französischen Präsidenten hin zustande gekommen.
[weiterlesen >>]



Frankreich: Eine sich zersetzende Zivilisation

Frankreich: Eine sich zersetzende Zivilisation Frankreich steht kurz vor dem Gedenken an die Opfer der Terroranschläge vom 13. November 2015. Was wurde in den zwei Jahren seit den Anschlägen erreicht?
[weiterlesen >>]



Mutmaßlicher Terroranschlag in Frankreich

Mutmaßlicher Terroranschlag in Frankreich In Frankreich ist es erneut zu einem gezielten Angriff auf Passanten gekommen.
[weiterlesen >>]