Eine explosive Studie: Warum junge Muslime sich radikalisieren

Eine explosive Studie: Warum junge Muslime sich radikalisieren


von Alex Jost

Zum ersten mal, und überraschenderweise, scheinen offizielle französische Regierungsstatistiken zu belegen, dass die oft bemühte Erzählung von Diskriminierung und Chancen-Ungleichheit als Hauptgründe für die Radikalisierung von jungen Muslimen nicht ausreicht. Es ist unabhängig davon vor allem die Religion, die Parallelgesellschaft und Radikalisierung befördert.

 

 


Montag, 27 März 2017





Als Nicht-Glaubensexperte, kann ich bestätigen, dass es immer die selbige Religion, war die wenig bis gar nicht zugänglich, oder ansprechbar war oder ist, und ratet mal welche !? Richtig, es war nicht der mit Budda, nein nicht Hinduismus,,, ?