Vater sucht 16jährige Tochter: `Verliebt! Konvertiert! Verschwunden!´

Vater sucht 16jährige Tochter: `Verliebt! Konvertiert! Verschwunden!´


Die Hamburger Jugendliche ist spurlos verschwunden.

"Juliane H. (16) aus Hamburg war ein normaler Teenager, ging tanzen und schminkte sich. Dann verliebte sie sich in einen Asylbewerber aus Algerien, konvertierte zum Islam und verschleierte sich. Nachdem ihr Freund abgeschoben wurde, verschwand Juliane."

 

Die Hamburger Polizei kann derzeit keine Angaben machen, wo das Mädchen ist und wie es ihr geht. Die BILD berichtet über ihre eigene Spuhrensuche und was passierte:

 

 


Donnerstag, 11 Januar 2018





Warum bloß lassen mich solche Meldungen kalt?

@1steve Weil die lieben Heranwachsenden beratungsresistent sind und Du das weißt.

@3pp: moinpp. Interessant werden solch Meldungen erst wenn der 14jährige Kalle -natürlich mit Bart ☺- mit der 13jährigen Aishe durchbrennt. Kannst Du vorstellen was DA los wäre. Viel Spass beim Kopfkino. ☺☺☺

Was dann wäre wenn Kalle mit Aishe? --> https://www.youtube.com/watch?v=YMsOf-onIow Ansonsten bleibt dem Vater 50.000-500.000 Euro in die Hand zu nehmen und die Söldner von Blackwater http s://de.wikipedia.org/wiki/Academi zu beauftragen, um seine Tochter wiederzubeschaffen. Die deutsche Regierung wird sicherlich nicht die KSK schicken, um sein ideologisch verzogenes Gör wiederzubeschaffen, damit sie 3 Monate später wieder dem nächsten negroiden sexy lover hinterherrennt, nur weils ihr zwischen den Beinen kribbelt.

@3steve Moin Steve, kein Problem, die müssen doch nur heiraten, das geht doch bei Aishe schon mit 9 Jahren. Soweit ich informiert bin geht das sogar "auf Zeit" wird z. Zt. im Nahen Osten von vermögenden Arabern mit Flüchtlingsmädchen praktiziert.

@Hans: Zum Vidoe. Meinste beide in einer Kiste? Rechtgläubige und Ungläubiger? Det jeht ja nu mal garnich! ☺ Als das Ripraprop-Gestammle anfing, musste ich mich ausklicken. Ich kann so`n Scheiss nicht ab. PS: Ob Blackwater, KSK oder 50xX Flocken, ich sehe keine Chance mehr für die Kleine. Und ein richtiges höbsches Ding war die mal....in Zivil. Einfach mal guggeln. Habs gerade gefunde: http://www.bild.de/regional/hamburg/vermisste-personen/erste-hinweise-auf-juliane-aus-hamburg-54439732.bild.html

@Steve. Ich kann dieses Video dennoch wärmstens Dir empfehlen, da es einen perfekten kulturellen Einblick gibt. Einblick in eine Generation zwischen Deutsch und ihrer eigenen Kultur. Also die Migrantenmehrheit. Die Tatsache das diese Generation das selbst thematisiert, in einem Tiefgang welcher jede Talkshow überflüssig macht, zeigt das Spannungsfeld heutzutage. Aber wie heißts so schön: "Der Schwarze schnackselt halt gerne und der Araber mordet halt gerne" - Beide ohne Sinn und Verstand. Und Religion als hinzukommende Komponente, führt leider auch weder zu Sinn oder Verstand.