Die Botschaft trauert um Waltraut Rubien

Die Botschaft trauert um Waltraut Rubien


Mit großer Trauer hat die Botschaft vom Tod von Waltraut Rubien am 26. Dezember 2017 im Alter von 90 Jahren erfahren.

Der unermüdliche Einsatz für die deutsch-israelischen Beziehungen bestimmte ihr Leben, darunter als langjährige Vorsitzende der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Hamburg und als Gründerin der David Ben-Gurion-Stiftung.

 

Viele Kolleginnen und Kollegen in unserem Haus hatten über Jahrzehnte engen Kontakt mit Frau Rubien und schätzten ihre herzliche und engagierte Art. Botschafter Jeremy Issacharoff lernte sie bei ihrem letzten öffentlichen Auftritt am 23. November kennen. Wir werden sie sehr vermissen. 

Den Nachruf der David Ben-Gurion-Stiftung lesen Sie hier [LINK] 
 

 

Botschaft des Staates Israel - Foto: Waltraut Rubien mit Botschafter Issacharoff und Felix Husmann am 23.11. (Foto: David Ben-Gurion-Stiftung)


Samstag, 06 Januar 2018