Nagelbombe in Potsdam: Weiterhin offene Fragen

Nagelbombe in Potsdam: Weiterhin offene Fragen


Zu dem Nagelbomben-Fund in Potsdam gibt es weiterhin offene Fragen.

Nagelbombe in Potsdam: Weiterhin offene Fragen

Die Sicherheitsbehörden gehen inzwischen davon aus, das die Nagelbombe nicht den Weihnachtsmarkt oder die Apotheke am Weihnachtsmarkt, an die das Päckchen mit der Bombe adressiert war, die eigentlichen Ziele waren. Stattdessen soll es sich um Teil einer Erpressungsaktion zu Lasten des Logistikunternehmens DHL handeln. Zugleich berichten Medien, die Ermittlungsbehörden gehen inwzischen davon aus, daß die Nagelbombe doch explosionsfähig gewesen sei.  

 

 

Foto: DHL ist Ziel krimi8neller Erpressungsversuche


Sonntag, 03 Dezember 2017






  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 15+ 8=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!