Polen unterstützt Trump´s Iran-Politik

Polen unterstützt Trump´s Iran-Politik


Europa würde `geschlossen am Iran-Deal´ festhalten – das scheint nur in der Phantasie der EU-`Außenministerin´ und des überforderten deutschen Bundesaußenministers so zu sein.

Wie der israelische Nachrichtensender Arutz Sheva heute meldet, wollen der Regierungs- und der Staatschef des Visegred-Staates Polen den Rückzug der USA aus dem verhängnisvollen und gescheiterten Atom-Deals mit dem Iran innerhalb der EU offensiv verteidigen. Beobachter rechnen damit, das sich weitere Staaten des Visegrad-Staatenbundes dieser Position anschließen werden – und auch entsprechende Neupositionierungen sowohl der österreichischen Bundesregierung als auch der vermutlich zukünftigen neuen italienischen Regierung wird nicht ausgeschlossen.

 

 

Foto: Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki (Foto: By Mueller / MSC [CC BY 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons)


Mittwoch, 23 Mai 2018






"Polen unterstützt Trump´s Iran-Politik" es könnten sich weitere Visegrad Staaten anschließen!? Es hängt wahrscheinlich von dem Umfang der Exporte in den Iran ab, die der jeweilige Staat mit dem Iran tätigt! Wenn die Rendite stimmt, verkauft so Mancher sogar seine Großmutter!