Kleinanzeigenkampagne gegen Antiamerikanismus gestartet

Kleinanzeigenkampagne gegen Antiamerikanismus gestartet


Die Bürgerinitiative Berlin – Dank an die Alliierten startet eine Kleinanzeigenkampagne in mehreren Tageszeitungen.

Als Reaktion auf die schier grenzenlose Dämonisierung der USA und ihres demokratisch gewählten Präsidenten sowie im Vorfeld des Jahrestages des Besuchs von US-Präsident John F. Kennedy in dem damals noch geteilten Berlin, werden in mehreren Tageszeitungen Kleinanzeigen erscheinen, u.a. in der BZ Berlin, aber auch in mehreren überregionalen Tageszeitungen.

 

Gerade nach dem Ausstieg der USA aus dem verhängnisvollen „Atomdeal“ mit der Islamischen Republik Iran (IRI) und der historischen Umsetzung des Beschlusses zur Verlegung der US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem, der ewigen und unteilbaren Hauptstadt Israels, soll ein Zeichen der Verbundenheit mit der Führungsmacht der freien Welt gesetzt werden.

 

Die Bürgerinitiative ruft dazu auf, ihrem Beispiel zu folgen und ebenfalls Kleinanzeigen in Print-Medien zu schalten.

 

 

Link zum Thema


Donnerstag, 17 Mai 2018