Broders Spiegel: `Deutschlands Demokratie-Defizit´

Broders Spiegel: `Deutschlands Demokratie-Defizit´


Video von der Achse des Guten

Viele, die mit politisch-korrekter Hochmoral die Kanzlerin unterstützen, wollen die Grenzen der Debattierbarkeit festlegen. Die scheint bereits überrschritten zu sein, wenn jemand auch nur die Frage stellt, ob die Zunahme der Kriminalität etwas mit der Masseneinwanderung zu tun haben könnte. Der Anspruch ist totalitär und signalisiert: Eine abweichende Meinung und du bist raus.

 

 

 

Foto: Henryk M. Broder (Foto: By Lesekreis [CC0], from Wikimedia Commons)


Montag, 16 April 2018






Guter Beitrag Herr Broder, man kann sich über solche Reaktionen nur wundern. Aber was ist das Zeichen einer Diktatur? Dass derjenige, der die Macht hat etwas zu tun es auch tut ohne demokratische Legitimation, ganz einfach oder ist irgendjemand von den Öffis über ja oder nein ihrer Kampagne gefragt worden?