Warum die Journalisten Trump brauchen

Warum die Journalisten Trump brauchen


Der Gegenwind der Medien nach einem Jahr Amtszeit macht die Wiederwahl des US-Präsidenten sogar noch wahrscheinlicher

Von Daniel Greenfield

 

Präsident Donald Trumps Kommentare in der „New York Times“ Ende 2017 fassten bissig seine Beziehung zu den Medien zusammen: „ Ich werde eine weitere vierjährige Amtszeit gewinnen…weil Zeitungen, das Fernsehen und alle Medienformen eingehen würden, wenn ich nicht da wäre.“

 


Dienstag, 13 Februar 2018