Deutschlands gefährlicher Außenminister

Deutschlands gefährlicher Außenminister


Gabriel ist in der Lage seiner eigenen westlichen Kultur und Israel gegenber scheinheilig zu sein

Deutschlands gefhrlicher Auenminister

The Jerusalem Post Editorial

 

Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel ist das neu gekrönte Aushängeschild der Hamas. Ein Bild von Gabriel wurde am 31. Dezember auf der Twitter-Seite der Hamas eingestellt, begleitet vom folgenden Tweet: „Deutscher FM beschreibt israelische Besatzung als Apartheidregime, wie es früh (sic) in Südafrika war.“

 

Wie konnte der deutsche Außenminister von einem der wichtigsten Verbündeten Israels plötzlich an der Seite einer islamistischen Terrororganisation enden, die dafür eintritt israelische Zivilisten ins Visier zu nehmen und Selbstmord-Bombenanschläge zu begehen? Wie viele europäische Progressive ist Gabriel in der Lage seiner eigenen westlichen Kultur – und Israel – gegenüber scheinheilig zu sein; Letzeres wird in progressiven Kreise böswillig als Kolonialmacht fehldargestellt, während die vielen problematischen Aspekte nicht weißer Kulturen, einschließlich dem radikalen Islam, als essentialistisch, rassistisch oder eifernd angesehen werden. Für Gabriel könnte dies aufgrund des Schuldgefühls wegen der Verbrechen der Vergangenheit seines eigenen Landes der Fall sein oder es könnte sich um eine Fortsetzung seiner sozialistischen Ideologie handeln, die die westlichen, kapitalistischen Gesellschaften als inhärent ausbeuterisch betrachtet.

 

Diese Weltanschauung macht Gabriel und andere gleichgesinnte Progressive anfällig für antiisraelische Propaganda. Wie Benjamin Weinthal, der Europakorrespondent der Jerusalem Post, berichtete, pries Gabriel seine hyperkritische Haltung gegenüber Israel bei einer Podiumsdiskussion, die von – ausgerechnet – der Kreuzberger Intiative gegen Antisemitismus veranstaltet wurde.

 

Die öffentliche Veranstaltung fand Mitte Dezember in Berlin statt, als tausende Demonstranten – von denen die meisten Migranten aus muslimischen Staaten waren – durch die Straßen drängten, israelische Fahnen verbrannten und US-Präsident Donald Trumps Entscheidung Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen anzuprangern.

 

Übrigens ist Gabriel – zusammen mit Kanzlerin Angel Merkel – einer der Architekten dr selbstzerstörerischen deutschen Immigrationspolitik, die den Zustrom von mehr als einer Million Immigranten aus dem Nahen Osten und Afrika seit 2015 zum Ergebnis hatte. Nach Angaben einer jüngst durchgeführten Umfrage des American Jewish Committee in Berlin bringen viele dieser Migranten antijüdische und antiisraelische Vorurteile mit.

 

Gabriel wurde während der Podiumsdiskussion von einem deutsch-palästinensischen Aktivisten zur Rede gestellt, der behauptete die deutsche Debatte zu Antisemitismus lasse keinen Raum für Kritik an israelischer Politik.

 

„Sie liegen falsch“, hat Gabriel Berichten nach geantwortet und den Aktivisten an seine harsche Kritik an Israel 2012 während eines Besuchs in Israel erinnert, zu dem ein Besuch in Hebron gehörte. Nach der Besichtigungstour – die wahrscheinlich von einer der vielen Gruppen organisiert wurde, die von Israels Demokratie zu Verfügung gestellte Freiheiten nutzen, um eine tendenziöse, propalästinensische Darstellung des israelisch-palästinensischen Konflikts präsentieren – Gabriel schreib auf seiner Facebookseite, dass Israel ein „Apartheid-Regime“ sei und forderte, dass die Hamas als Teil des politischen Prozesses im Nahen Osten eingebunden werden solle. Gabriel entschuldigte sich später, nachdem jüdische Gruppen ihn zur Rede stellten; vor kurzem artikulierte er seinen Glauben, dass Deutschland eine besondere moralische Verpflichtung habe Israel zu beschützen, weil „wir verpflichtet sind zu garantieren, dass Holocaust-Überlebende zumindest einen Ort haben, an den sie immer gehen können“.

 

Im April letzten Jahres zeigte Gabriel einmal mehr seine Parteinahme für Israels viele „Kritiker“, als er während eines kurzen Besuchs in Israel darauf bestand sich mit Repräsentanten von B’Tselem und Breaking the Silence zu treffen. Die weit überwiegende Mehrheit der Israelis betrachten die politischen Agenden dieser beiden Organisationen als gefährlich und übermäßig wohlwollend einer palästinensischen Bevölkerung gegenüber, die sich wiederholt entschieden hat Terror und Gewalt Frieden und Verhandlungen vorzuziehen.

 

Wir kritisierten Premierminister Benjamin Netanyahu damals dafür, dass er es ablehnte Gabriel zu treffen, weil er damit die Gelegenheit verpasste Gabriel eine genauere Perspektive vorzulegen. Und wir unterstützten Gabriels Recht seine Zeit in Israel zu verbringen, wie er es sich wünschte.

 

Wir warnten aber auch vor den potenziellen Gefahren, die sich ergeben können, wenn Männer wie Gabriel, Führern westlich-liberaler Demokratien Legitimität für ein schiefes Narrativ „des Konflikts“ gegeben wird. Heute, da Gabriel von der Hamas in Dienst genommen wurde, ist uns en konkretes Beispiel dafür gegeben worden, wie Progressive von Terrororganisationen ausgenutzt werden, um ihre eigenen totalitären Agenden voranzubringen. Und wenn Deutschlands Außenminister darauf besteht die falsche Apartheid-Behauptung gegen Israel zu perpetuieren, kann da die deutsche Regierung widersprechen, wenn tausende Migranten aus dem Nahen Osten auf die Straßen Berlins gehen und die Vernichtung Israels fordern?

 

 

Übersetzt von Heplev - Foto: Sigmar Gabriel bei der iranischen Führung in Teheran (Foto: Tasnim News Agency [CC BY 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0)], via Wikimedia Commons)


Mittwoch, 10 Januar 2018





"brigens ist Gabriel zusammen mit Kanzlerin Angel Merkel einer der Architekten der selbstzerstrerischen deutschen Immigrationspolitik,...." Uns die o.G. sind noch nicht fertig mit ihrer "Architektur", kurz `Rckbau` genannt. "Auswrtiges Amt bereitet Familiennachzug ab Mitte Mrz 2018 vor"....Link: https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1003022/auswaertiges-amt-bereitet-familiennachzug-ab-mitte-maerz-2018-vor

Was kann man von einem Antis**** anderes erwarten!



Wenn pltzlich eine Deutsche auf die strae fragt Dich wie heisst du eigndlich muss man antworten ich Heisse Geld denn alle lieben Dich wenn du auch seine Feinde bist... Die Deutschen Heien Geld und Geld Heit Deutsch.... wenn man die Deutschen Geld gibt denn 24 Stunden Danzen fr dich fast wie Affen..... Mohammed-Amin


  Alle Felder mssen ausgefllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 4+ 2=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geuert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!