Türkei und Katar als neue Hauptsponsoren des Islamismus

Türkei und Katar als neue Hauptsponsoren des Islamismus


Der US-amerikanische Nationale Sicherheitsberater H. R. McMaster hat Katar und die Türkei wegen der `neuen Rolle´ verurteilt, die diese als Hauptsponsoren und Hauptgeldgeber der gegen westliche Interessen gerichteten radikalislamistischen Ideologie spielen.

‚Die radikalislamistische Ideologie stellt eine ernsthafte Bedrohung für alle zivilisierten Menschen dar’, erklärte General McMaster. (…) General McMaster erwähnte auch die einige Jahrzehnte zurückliegende Unterstützung mancher dieser Organisationen durch Saudi-Arabien, konzentrierte sich aber in erster Linie auf Katar und die Türkei als die gegenwärtigen Hauptsponsoren. ‚Das tun jetzt eher Katar und die Türkei’, so McMaster. Er merkte an, die wachsenden Schwierigkeiten zwischen der Türkei und dem Westen resultierten vor allem aus dem Aufstieg der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung, der Präsident Recep Tayyip Erdogan angehört.

 

 

MENA Watch


Montag, 18 Dezember 2017