Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 6.12.2017

Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 6.12.2017


Ereignisse des gestrigen Tages in Israel im Überblick

Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 6.12.2017

Mittwoch, 06.12.2017:
- Während der Nacht wurde ein Geländefahrzeug der IDF im nördlichen Samaria mit einem Molotowcocktail beworfen. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt.
- Grenzpolizisten nahmen 3 Araber fest, die im Verdacht stehen einem Kibbutz im Kreis Menasche landwirtschaftliche Produkte gestohlen zu haben.

Die Fatah schwört den UNO-Sicherheitsrat wegen Trumps Jerusalem-Entscheidung um Hilfe zu bitten. (Fragt sich, was das soll – der Sicherheitsrat kann dem US-Präsidenten nichts vorschreiben.)

Mahmud Abbas erklärte derweil Jerusalem zu „ewigen Hauptstadt des Staats Palästina“. (Wohlgemerkt: Jerusalem, nicht „Ost-Jerusalem“.) Außerdem postulierte er, Trump habe die Zweistaatenlösung vernichtet. (Wie, wenn er die Anerkennung an die Zweistaatenlösung gekoppelt hat? Zeigt das nicht wieder, dass die PalAraber ganz Jerusalem beanspruchen statt nur „Ostjerusalem“?)

Die Hamas findet, Israels Angriffe in Syrien zeigen „Israels Hilflosigkeit“.

 

 

Zusammengestellt von Heplev


Donnerstag, 07 Dezember 2017






  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 4+ 2=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!