Präsident Trump informiert über Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalems

Präsident Trump informiert über Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalems


US-Präsident Donald J. Trumphat einen Tag vor der offiziellen Verkundung über die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem informiert.

Präsident Trump informiert über Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalems

Der US-Präsident informierte zunächst des jordanischen König, dann auch den palästinensischen „Präsidenten“ und Anführer der Terrororganisation Fatah, Mahmoud Abbas, das er morgen mitteilen wird, das die USA offiziell Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen wird. Zugleich wird Trump erstmals seit der Verabschiedung des entsprechenden Gesetzes vor über 20 Jahren kein Veto zur Verschiebung des Umzugs der US-Botschaft einlegen. Alle seine Vorgänge im Amt des US-Präsidenten hatten mittels eines Dekrets die Verlegung der Botschaft für jeweils ein halbes Jahr hinausgezögert.

 

Mit der Entscheidung von Präsident Trump ist klar: Die Zeitenwende setzt sich fort.


Dienstag, 05 Dezember 2017





Na, da kann Erdo ja schon mal das Luftholen üben.

"Die Zeitenwende setzt sich fort" Sich selbst? Warum denn nur immer wieder den Urheber allen Geschehens verschleiern? JWHH ist es, der a l l e s bewirkt. Ohne ihn kein Israel. JHWH lebt. So auch Israel. Da ist keiner, der das ändern kann :)

Das schönste Geschenk zu Chanukka!


  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 5+ 7=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!