Belgien kürzt Mittel für Terroristen

Belgien kürzt Mittel für Terroristen


Die Zahlungen an die sogenannte `Palästinensische Autonomiebehörde´ werden deutlich reduziert.

Nachdem das in Ramallah residierende Regime des Holocaust-Leugners Abu Mazen („Abbas““) erneut eine Schule nach einem Terroristen benannt hat, hat die belgische Regierung die Kürzung ihrer finanziellen Mittel an die PA beschlossen. Die Schule wurde nach der Terroristin Dalal Mughrabi benannt, die für die Ermordung von insgesamt 38 Israelis verantwortlich ist.

 

 

Foto: Demonstranten in Ramallah zeigen ein Bild der Terroristin (Foto: Issam Rimawi / Flash 90 )


Montag, 09 Oktober 2017





"Belgien kürzt Mittel für Terroristen"...Allein die Überschrift ist schon der Brüller. Hatte ich nicht in einem anderen Thread was von Haolam/Satiremagzin gebrabbelt? ☺☺☺