Netanjahu und Trump trafen sich in New York [Video]

Netanjahu und Trump trafen sich in New York [Video]


Einen Tag vor ihren Reden vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen heute Abend, trafen sich Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und US-Präsident Donald Trump zu einem Gespräch.

Das bereits dritte Treffen der Staatsmänner wurde von Netanjahu als sehr gut bezeichnet.

Es fand im New Yorker Palace-Hotel statt. Hauptthema des Gesprächs war wie erwartet der Iran. Netanjahu erklärte, dass es eine Veränderung in der amerikanischen Haltung zum Atomabkommen geben würde. Man sei sich einig, dass das Abkommen schlecht sei und es im Interesse der Amerikaner sei, dieses Abkommen zu ändern. Die Amerikaner würden verstehen, dass Israel gegen den Iran vorgehen müsse. Ein wichtiger Punkt seien die Sanktionen, die über den Iran verhängt werden sollen. Sollte sich US-Präsident Trump dazu entschließen, in dieser Sache zu handeln, würde das von grosser Bedeutung für die Israelische Sicherheit sein.

 

Auch der Konflikt mit den Palästinensern war Thema des Gesprächs. Dazu erklärte Netanjahu später: „Ich habe auf unseren Interessen gegenüber den Palästinensern bestanden, habe aber die Bereitschaft und den uns gemeinsamen Willen für den Frieden gezeigt.“

 

Weiter erwähnte Netanjahu im Gespräch die Israelische Forderung auf die Rückgabe der Leichen der gefallenen Soldaten Hadar Goldin und Oren Shaul, sowie der Freilassung der von der Hamas gefangen gehaltenen Israelischen Bürgern.

 

Noch vor dem Treffen sagte Trump in einer gemeinsamen Pressekonferenz: “Wir werden heute über den Frieden zwischen Israel und den Palästinensern sprechen, es wäre eine fantastische Errungenschaft, wenn wir diesen Frieden erreichen könnten und ich denke, die Gelegenheit dazu ist gut. Die meisten Menschen sagen, es gebe keine Chance auf einen Frieden im Nahen Osten, ich aber denke, dass mit den Fähigkeiten von Bibi und der anderen Seite eine gute Chance dazu besteht.“

 

Heute Abend um 19:30 Uhr deutscher Zeit wird Ministerpräsident Netanjahu vor den Vereinten Nationen sprechen. Der israelische UN-Botschafter Danny Danon wird die heutige Sitzung als Vizepräsident der Vollversammlung leiten.

 

 

israel heute


Dienstag, 19 September 2017