[Jüdisches Kalenderblatt] Mittwoch, 22. Elul 5777 - 13. Sep. 2017

[Jüdisches Kalenderblatt] Mittwoch, 22. Elul 5777 - 13. Sep. 2017


Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum.

[Jüdisches Kalenderblatt] Mittwoch, 22. Elul 5777 - 13. Sep. 2017

Tages- Halacha

Hilchot Schabat – Mukza am Jom Tow

Bewegen von Mukza

- Auch das indirekte Bewegen von Mukza durch einen anderen Gegenstand, ohne das Mukza selbst zu berühren, ist erlaubt. Dieses Bewegen wird ‚seitiges Bewegen‘ genannt. Dieses Bewegen ist jedoch nur für einen erlaubten Zweck gestattet. Für einen verbotenen Zweck jedoch, wie zum Beispiel, damit es nicht gestohlen wird, nicht verloren geht oder weil man das Mukza an einem anderen Ort möchte, darf es nicht auf einer solchen Weise bewegt werden.

Schmirat Schabat Kehilchato 22.36

  • Diese Halachot dienen als Hinweise. Für halachische Fragen, sollte ein Rabbinat angefragt werden.

 

Tages- Wort

Die Parscha beginnt mit: אתם ניצבים היום כולכם... כל איש ישראל' – ‚Ihr steht heute alle… jeder Mann Jisrael.‘

Weshalb wird jeder Jehudi nochmals erwähnt?

Der חתם סופר erklärt, dass das Ende des Passuk ein Kompliment für alle Jehudim war. Denn der Ausdruck ‚Jisrael‘ wird für einen Jehudi benützt, der sich in einem gehobenen und angesehenen Zustand befindet. Mosche Rabenu sagte hier, nachdem er die Ältesten und Angesehen des Volkes erwähnte, dass auch jeder einzelne Jehudi ein ‚Jisrael‘ – ein angesehener Jehudi ist!

 

Tages- Gedanken

Rabbi Jisrael Salanter sz’l schreibt:

„Ein Mensch soll sich mit der G“ttesfurcht und der Mussar-Lehre beschäftigen, um seinen Geist aufzuwecken, sodass er gegen seinen eigenen Willen kämpfen kann!“


Mittwoch, 13 September 2017