Startup-Nation Israel - Was Hamburg sich jetzt abschauen sollte

Startup-Nation Israel - Was Hamburg sich jetzt abschauen sollte


In einem Beitrag für die Huffington Post fragt Carsten Ovens, Mitglied der Hamburger Bürgerschaft, was Israel zu einem solchen Startup-Erfolgsmodell macht:

Pro Kopf der Bevölkerung gerechnet, gibt es kein Land auf der Welt, welches mehr Existenzgründungen verzeichnet als Israel. Über 1.000 Unternehmen starten pro Jahr, bei einer Bevölkerung von etwas mehr als sieben Millionen. In Sachen Innovation steht Israel weltweit auf Platz 3 des aktuellen Rankings vom World Economic Forum.

Viele israelische Gründer träumen dabei vom großen Exit. Auf Partys in Tel Aviv steht die Frage nach dem eigenen Unternehmen hoch im Kurs. Dabei wird auch offen über das eigene Scheitern gesprochen, Erfahrungen werden ausgetauscht. Nach internationalen Erfolgsstorys wie ICQ und Waze nimmt die Dynamik Jahr für Jahr zu. Im Silicon Wadi trifft man an allen Ecken Gründer und potentielle Investoren. Exzellente Mitarbeiter und erfahrene Berater sind in der Regel ebenfalls nicht weit entfernt. [WEITERLESEN]

 

 

Foto: Skyline von Tel Aviv (Foto: von Ori~ (Eigenes Werk) [Attribution], via Wikimedia Commons)


Sonntag, 21 August 2016