Jihad: Polizei stürmt Moschee in Hildesheim

Jihad: Polizei stürmt Moschee in Hildesheim


In Hildesheim haben Polizeikräfte eine jihadistische Salafisten-Moschee gestürmt.

Die Hildesheimer DIK-Moschee gehört zu den Zentren der radikal-islamischen Salafistenszene: Von allen ausgereisten Jihadisten stammt etwa ein Drittel aus der Region.  
 
Der Nachrichtensender n-tv berichtet:
 
Die Polizei ist mit einer Razzia gegen mutmaßliche Islamisten in Hildesheim vorgegangen. Die Beamten durchsuchten nach Angaben des Innenministeriums die DIK-Moschee "Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim" sowie Wohnungen von acht Vorstandsmitgliedern des Vereins.
 
Bei der Razzia konnte umfangreiches Beweismaterial sichergestellt werden. 


Donnerstag, 28 Juli 2016





Hab erst gelesen DRK-Moschee. ☺ Is egel, Hauptsache die Schuhe wurden vorher ausgezogen. ☺